Eh was ist hier?


Share it now!

untitled-1.jpgAuf ging es zu Pricilla um sich für ddie ersten Ereignisse des Abends fertigzumachen. Baccara standen auf dem Plan, die in Originalbesetzung im Haus B auftreten sollten und zu denen es einige VIP-Karten geben sollte. Vor dem Vergnügen aber erstmal die Arbeit. Ein wenig umstylen, bzw neu auffrischen – und dieses wollten wir eben in Pricillas neuer Transen-WG erledigen.

Nun hat sie ja ihr geniales Loft wegen verrückter Mietsteigerungen verloren und eine kleine Transen WG aufgemacht. Das Ganze ist allerhand kleiner, aber es gibt wieder Musik und eine Theke, also fast wie früher. Das ganze ist als Ladengeschäft mit Milchglasscheibe im Erdgeschoss in nicht der besten Gegend in Berlin – aber was macht das schon.

Sheila und ich stöckelten also zur Eingangstüre und klingelten und klopften eine ganze Weile. Dabei erregten diese beiden hochgewachsenen, miniberockten Mädel-silhouetten offensichtlich die Aufmerksamkeit zweier ausländischer Mitbürger, die an uns herantraten und und mit den Worten

Eh, was ist hier?

irgendetwas fragten. Uns wurde auch nach mehrmaliger Widerholung dieses Satzes nicht ganz klar, was die von uns wollten, aber denen wurde nun endlich klar, dass sie es eben nicht mit wirklichen Mädels zu tun hatten. Statt jetzt aber schnell Reissaus zu nehmen fragten sie jetzt aber erstmal um Feuer. Weitere Konversation war unnötig, da Pricilla nun endlich die Tür öffnete und uns einliess.
Während Sheila und Pricilla sich neu stylten sorgte ich dafür, dass der Caipirinha-Fluss nicht abnahm. Ich fand meine Caipis ganz annehmbar, die anderen Damen fanden dieses irgendwie nicht… Den nächsten machte dann lieber wieder Pricilla. Man könnte meinen, ich hätte mich vor der Arbeit gedrückt. War aber nicht so :)

img_0577.JPG

Es hat sich übrigens gezeigt, dass Radio Energy Samstag Abends wirklich gute Musik spielt. An dem Abend spielten die Discoboys ein ganzes Set nur mit Coverversionen. Ziemlich klasse und somit natürlich der Soundtrack dieser Stylingsession.

[youtube]tazXeVMwPqc[/youtube]

Auch wenn laut Pricilla dieser Song nicht mehr rockt, wenn man ihn spielt, finde ich ihn doch immer noch sehr klasse – und ich weiss immer noch, als Djana ihn das erste mal auf der Pearls of the Night Party spielte…

Stylen, Musikhören und Caipis trinken. Eigentlich könnte dieses die Beschäftigung eines ganzen Abends sein, aber wir hatten ja noch einiges vor. die Baccaras warteten auf uns


Share it now!

suchen


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>