Oldtimer, Pinups und schnelle Rockabilly Musik


Oldtimer, Pinups und schnelle Rockabilly Musik

Am Wochenende war wieder einmal die Hot Rod Decadence, und diese bedeutet einen ganzen Tag im und am Raodrunners Paradise mit tollen alten Autos, und stilechten Rocabillys, dazu abends tolle Bands und auch dieses Jahr wieder ein Pinup Contest, an dem Sheila mitmachte.

Folglich musste sie an diesem Abend auch bereits früh im Roadrunners Paradise sein um sich umzuziehen und für die Show fertigzumachen. Ich brauchte das nicht, kann ich doch noch keine Show mein eigen nennen. Macht aber auch nichts, den fertigmachen musste ich mich trotzdem.

An diesem Abend bedeutete dieses allerdings, Makeup, Perücke und dann auf zu Janka, die in der vergangenen Woche meine neue Echthaarperücke an den Koteletten aufpimpte und mir noch einige Tipps gab und mich gleich noch einmal frisierte. Tja, ich hatte ja große Ängste vor echten Haaren, aber kann da einem Kommentar in meinem Blog nur zustimmen: …hast Du mit Deiner Freundin Janka die perfekte Startsituation, die sich jeder Neuling in Sachen Echthaar wünscht – also nur keine Sorge. …So ist es.

Gegen halb 11 brach ich von Janka in Richtung Roadrunners Paradise auf, zahlte die 19€ !! am Eingang, überlegte noch kurz ob es mir das wert sei… (Sheila sagt, mir müsste dass „sie auf der Bühne sehen“ auch 50€ wert sein – und wer bin ich, ihr zu wiedersprechen) …Nun wie gesagt ich zahlte, aber fast wäre es zum Sehen garnicht gekommen, denn als ich gerade zur Tür eintrat, hörte ich Sandy Beach auf der Bühne folgende Ankündigung machen: „Und jetzt die Startnummer fünf Sheila Wolf…“ Ich kämpfte mich also nach vorne und war gerade dort angelacht, als sie anfing. Aber schaut selber.

Nch der Startnummer 5 kam noch die Startnummer 6, eine Dame namens Mystique…. Hmmm ich sage mal so, die Nummer hätte auch in einem Tabledanceshuppen stattfinden können. Insofern konnte ich Sheila auf jeden Fall auf Platz eins von zweien wählen, da ich ja aber die meisten Shows meinem Namen zurfolge verpasst habe, konnte ich nicht wirklich sinnvoll mitwählen.

Nach dem Pinup Contest ging es weiter auf der Bühne mit Musik… Fand ich Little Victor, einem – wie ich der Roadrunners Homepage entnehmen kann – Beale Street Blues Bopper, nicht wirklich spannend, konnte ich der letzten Band extrem viel abgewinnen. Sie hiess – und heisst natürlich – The Hi-Winders mit einem Frontmann, der als Wild Fire Willie bekannt ist. Die Roadrunners Homepage sagt auch dazu etwas und benennt die Musik als „einen energiegeladenen Rockabillystil, als ob es kein nächsten Tag mehr geben wird.“ Was soll ich dazu sagen. Ausser: es stimmt. Zwei Gitarren, ein Bass und bannig schnelle melodische Musik. Soetwas mag ich und das ist dann auch der Grund, warum ich später auf einem Barstuhl stand. Der Alkohol war nicht schuld, denn ich hielt mich aufgrund des doch ordentlichen Eintrittspreises nur an Becks Lemon und einem Bud fest 🙂

Auf jeden Fall war es wieder eien klasse Party im Roadrunners mit vielen Personen, die man seit langer zeit immer liebend gerne sieht. Ausserdem stellte ich im Regen unter einem großen Sonnenschirm fest, dass Alec „Boss Burns“ ein St. Pauli Fan ist. Sehr sympathisch… Er sollte nicht der einzigen an diesem Abend bleiben, denn wir zogen noch weiter und zwar zur Propaganda Party… aber dazu ein andernmal…


suchen

, boss burns freundin, &esrc=s, rockabilly treffen, rockabilly party, rockabilly partys, rockabilly musik, sandy kokel, haare rockabilly, rockabilly koteletten, roadrunners paradise, &source=imgres, pin up rockabilly bilder, rockabilly musik berlin geburtstag, oldtimer pin up, zoe-delay de, oldtimer mit pin up, was heißt es ein rockabilly zu sein?, rockabilly sandy, oldtimer pinup

3 Gedanken zu “Oldtimer, Pinups und schnelle Rockabilly Musik

  1. Hey cool,

    hab damals nach Bildern von dem Abend gesucht aber nichts gefunden. Und jetzt durch Zufall…
    Sheila war heiß, die Band auch und das Publikum ebenfalls. Hochachtung an alle Madels! Eine hübscher wie die andere.

    Wenn es wieder einen Contest gibt, bin ich mit dabei!

    Gruß an die holde Weiblichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.