Go-Go Amy, Bettina May & Eve Champagne


Share it now!

Pretty Redheads in der Primitiv Bar

100_0036
Bettina May, Eve Champagne, Go-Go Amy

Seit einiger Zeit sah man schon die Flyer der Pretty Things, ausliegen, ansonsten fand ich allerdings, dass die Werbung für die Pretty Things Peepshow am Donnerstag in der Primitiv Bar etwas offensiver hätet ausfallen können. Ich glaube, dass doch viel zu wenig Personen überhaupt mitbekommen haben, dass die Pretty Things in der Stadt waren…

Ich war mir sogar unsicher, ob dem tatsächlich so ist, denn auf dem Plakat stand etwas von 21:00 Uhr und zumindest einige Minuten vorher war ich neben drei bis vier anderen Personen der einzige Gast in der Primitiv Bar. Von irgendwelchen Pretty Things war Fehlanzeige.

Meinem Handy nach 20:57 also drei Minuten vor Beginn erschienen sie dann, die Pretty Things, die man auch hätte Pretty Redheads nennen können, denn obwohl sie sich im genauen Ton nicht abgestimmt hatten, so hatten alle drei rote Haare, Feuerrot, Burgundrot.. Rot eben…. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass nur zwei Prozent der Weltbevölkerung rothaarig ist. Mittlerweile weiss ich auch welche der drei Damen mit wirklich roten Haaren gesegnet ist. Ich verrate es allerdings nicht.

Bis 22:30 vertrieb ich mir die Zeit mit Handy und Internet und bemerkte durchaus, dass es voller wurde. Leider jedoch nicht wirklich voll. Es war eben wochentags.. und zum Thema Werbung.. Naja ich sagte es. Dann begann tatsächlich die Show. Leider jedoch lief dort auch nicht gleich alles so, wie es sollte. Das Licht war dunkel und der Sound miserabel… Machte aber nichts, denn es gab drei Sets und irgendwie haben sie es geschafft, die Musik hinzubekommen. Insofern war das nicht so schlimm.

Die Show selber war ziemlich gut. Interessant fand ich, als Eve mit Federfächern auf dei Bühne kam.. Eve und eine Federnummer? Was ist denn in sie gefahren? Wollte sie sich etwa an einer waschechten Glamour-Burlesque Nummer versuchen??? Nein! Sie versuchte sich nicht am glamourösen Schwan sondern an einem anderen Vogel. Nämlich dem Vogel Strauss… Ihr wisst schon, dieser etwas “andere” Vogel, der nicht fliegt und den Kopf in den Sand steckt. Spannend und witzig gemacht von Eve, wenngleich sie auch ein wenig als Veloceraptor erschien :)

Go-Go Amy herself fiel mir vor allem dadurch auf, dass sie spannende Kostüme hatte, die sich meistens durch einen einzigen Riss von einem schönen zu einem Sexy Kostüm umswitchen liessen. Darüber hinaus waren ihre Nummern selbstverständlich viel Professionalität und für den Menschen, der schon viel gesehen hat doch eher wenig spannendes. Ich habe mich allerdings mit zwei Mädels unterhalten, die zum ersten Mal burlesque gesehen haben, die waren begeistert. Ich fürchte ich bin etwas agestumpft von Glamour-nummern von Eden, Feuernummern von Heidi und Xarah oder einfach interessanten Nummern von Golden Treasure, den Teaserettes oder eben Eve. Also bitte nicht falsch verstehen. es war schon wirklich gut, aber von einem großen Namen erwartet man wohl eine wirklich große Show..

Die dritte im Bunde war Bettina May, aus meiner zweitliebsten Stadt überhaupt, aus Vancouver in Kanada. Kommen da nicht auch Big John Bates & the Voodoo Dolls her?? Da scheint es eine agile Szene zu geben, ich glaube ich sollte mal wieder nach Vancouver fahren. Auf jeden Fall fiel mir bei den Mädels auf, dass sie wirklich gut im wigglen waren. Wiggle It! Bisher fand ich Golden Treasure da am besten, aber Go-Go Amy und Bettina May standen da in nichts nach. Klasse.

Insgesamt war die Pretty Things Peepshow eine wirklich kleine nette Burlesque Show, die Spaß gemacht hat und die gerne ein Paar weitere Besucher verdient hätte. Ein Freitag wäre sicher sinnvoller gewesen als ein Donnerstag. Da  die Damen aber am Freitag noch ihren Abschluss der Tour in Eves Wohnzimmer dem Queen Calavera hatten und die Reeperbahn fa für eine gefüllte Bar garantiert, dürfte es sie nicht wirklich gestört haben.


Share it now!

suchen

, Eve Champagne, bettina may, &esrc=s, amy haben , eve champagne burlesque, gogo amy, amy haben, may Berlin gogo, amy haben burlesque, amy eves, big titty redheads, stella gogo aus hamburg, bettina may hamburg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>