Bad Religion in Berlin


Share it now!

Schöne neue Internetwelt – oder auch nicht.

bad religion

Heutzutage gibt es Facebook und man liest da so allerhand mit, was gerade andere Leute so erleben oder denken. Das ist heute eben so und gehört irgendwie zu leben der neuen Internetwelt. Manches spannendes, manches, was einen auch selbst betreffen könnte.

So las ich heute bei Tanna, dass sie gerade erfahren hätte, dass heute Bad Religion in Berlin spielen würden und sie da UNBEDINGT hin wollte. Kurze Zeit nach ihrem Posting auf Facebook hatte sie offensichtlich eine Karte. Schöne neue Internetwelt. Man erfährt eine tolle Nachricht, postet kurz etwas und schon wird alles gut.

Ich wiederum erfuhr aus Tannas Posting davon, dass Bad Religion in Berlin spielen würden… leider etwa erst anderthalb Stunden vor dem Auftritt. Nun ist Bad Religion allerdings nach New Model Army seit vielen vielen Jahren meine erklärte zweitliebste Band und nicht ganz von ungefähr ziehrt ein durchgestrichenes Kreuz seit vielen Jahren meine Lederjacke. Wenn also Bar Religion in Berlin sind, sollte ich auch dort sein, dachte ich mir, also fuhr ich zum Huxleys, denn ich habe noch immer irgendwie für die Konzerte eine Karte bekommen, wo ich wirklich hinwollte.

Leider stand am Huxleys ein großes Schild “Sold Out” und auch strategisch günstiges Stehen direkt an der U-Bahn brachte nicht das gewünschte Papier zutage

Verdammtnochmal, wo sind die Schwarzmarkthändler, wenn man sie mal braucht.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich soetwas mal sage oder denke, denn eigentlich stehen Schwarzmarkthändler auf einer Stufe mit Laufmaschen und Schimmel auf Brot, aber früher war das so einfach, wenn man niemanden fand, der einem die Karte zum normalen Preis verkaufen wollte, weil er sie loswerden wollte, dann standen da bestimmt irgendwo ein paar Arschlöcher herum, die Karten zu gepfefferten Preisen verkauften. Heute? Fehlanzeige.

  • Keine Karten an der Kasse mehr, die hatten die letzten Karten sicher schon über Hekticket verkloppt
  • Keine Schwarzmarkthändler, die hatten ihre Karten sicher schon über Ebay verkauft
  • Keine normalen Besucher mit Karten über, die waren sie sicher schon über Facebook oder Twitter losgeworden.

Na toll, da hat also die tolle neue Internet dafür gesorgt, dass ich überhaupt Wind davon bekommen habe, dass Bad Religion in Berlin spielen, aber die tolle neue Internetwelt hat auch dafür gesorgt, dass ich keine Karte mehr bekommen habe. Da bleibt mir also nur, eine meiner CDs einzuschieben, oder eben etwas Bad Religion bei youtube zu stöbern. – Schöne neue Internetwelt sei Dank.


Share it now!

suchen


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>