CSD Berlin 2011


Share it now!

CSD Berlin 2011

DSC00326-1

Der CSD Berlin 2011 ist Geschichte und er war gut. Neulich erzählte mir ein Freund, irgendwas sei falsch, wenn es nicht Spaß sei, der mich antreiben würde… hmmmm Solch ein CSD ist Arbeit, Vorbereitung, schmerzende Füsse, Blasen an den nächsten Tagen und und und und. Teilweise echt kein Spaß… Und doch macht man es immer wieder, weil es sich lohnt.

DSC00291

700.000 Personen sollen in diesem Jahr an der Strecke gewesen sein und das bei einer verkürzten Strecke – und ja, gefühlt war einiges mehr los, als bei den Vorjahren, es war gut besucht vom Anfang am Kudamm bis zum Ende an der Siegessäule.

DSC00285

Um überhaupt mit meinem Einkaufstüten-Kostüm am CSD Berlin teilnehmen zu können, musste ich es dort ersteinmal zusammenbauen, da es sonst nicht trans-portabel war. Glücklicherweise fand ich einen Parkplatz am Bahnhof Zoo, und direkt daneben stand eine Gruppe Mädels, die mir für eine Flasche Sekt als Gegenleistung – die ich anbot – gerne behilflich waren. ….so konnte ich dann auch herausfinden, ob es hält und ich darin auch gehen kann… Es hielt.. zumindest ein wenig ;-)

DSC00281

etwa eine halbe Stunde nach dem eigentlichen Start kam ich an und alles stand noch…. Berlin hat dem CSD mit diversen Baustellen ein Schnippchen geschlagen, so dass der ganze Zug etwa eine Stunde später erst startete, als gedacht. Wie sagte Tatjana Taft noch “Die machen das schon so lange, die müssen doch mal in der Lage sein, eine ordentliche Parade zu organisieren. Ich fand es nicht so schlimm, gab es doch so noch die Möglichkeit, etwas herumzuschauen, ein paar Personen der alljährlichen CSD-Reisegruppe zu treffen und sprechen und noch ein paar Fotos zu machen. Ausserdem waren Sheila, Janka und Dana auch noch nicht da.

DSC00358

Ich lief dann auch schon einmal alleine los, denn man kann ja noch mal kurz ins KDW schauen. Am CSD ist da eine ganze Menge los. Viele Personen und ich… Kurz noch einen Abstecher für ein Bild in der Louis Vuitton Abteilung und mal schauen, was es sonst noch zu sehen gibt… Erstaunlich, musste ich vor dem CSD noch um Tüten fast betteln, kamen nun auf einem Male aus verschiedenen Richtungen nette Damen und Herren auf mich zu und drückten mir weitere Tüten ind die Hand…. Und machten Fotos mit mir. Kostüm geglückt :)

DSC00345

Leider zeigte sich aber auch, dass der Rock, das Gewicht der Tüten nicht wirklich tragen konnte.. zumindest hielten die rechten Druckknöpfe nicht, die ihn am Korsett halten sollten, so dass ich eigentlich ab etwa hälfte der Strecke mehr damit zu tun hatte, meinen Rock festzuhalten, als in die Kameras zu strahlen… Ich tat es natürlich trotzdem so gut wie möglich … So viel zum Spaß am anfang. Trotzdem … das ergebnis zählt .. und das sind eine Menge schöner Bilder.

DSC00279

Selbstverständlich nicht so viele wie Sheila und Janka als Avatare, denn neben denen konnte man kaum bestehen… So ist es eben. Vor zwei Jahren war Lara Croft der Bringer, letztes Jahr mein Kostüm und dieses Jahr eben die Avatare. …wie Nina schon sagte. “ist eben der erfolgreichste Film aller Zeiten.. und den kennt jeder… Man könnte als Titanic gehen ;-)

DSC00312

Interessant übrigens, wie oft ich gefragt wurde, ob ich ein paar Tüten abgeben würde. Das erste Mal war ich dabei noch wirklich sprachlos, als man mich allen Ernstes fragte, ob ich eine Tüte verschenke… Ähhh nein, natürlich nicht, ich brauche alle Tüten noch. Tut mir leid. Dass man mir allerdings wie auf diesem Bild meine Gucci Tasche entreissen wollte, war nur ein Fake ;-)

DSC00310

Für mich endete dann übrigens dieser CSD auch nicht wirklich spassig. Warum – und warum ich schon früher mein Kostüm auflöste erzähle ich morgen..

DSC00356


Share it now!

suchen

, csd berlin 2011, csd berlin 2011 bilder, &esrc=s, csd berlin, Gucci tüten, bahnhof zoo transen, gucci tüte, csd berlin 2012, csd berlin 2012 teil 1 wolf, berlin zoologischer garten transen, bilder csd berlin2012, schmerzen Füße travestie, dana transe berlin, google prostitution

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>