Roncalli Weihnachtscircus 2015


Roncalli Weihnachtscircus 2015

1-DSC04505

Alles klar, Roncalli. Wir sind wieder Freunde….

Beim Artikel des letzten Roncalli Weihnachtscircus hat mein erster Satz ja gelautet: Roncalli, wir müssen reden. Mehrere Tiernummern, kein Weissclown und – für mich zumindest – uninspirierende Nummern hatten mich damals eher enttäuscht. Dieses Jahr hingegen fühlte ich mich klasse unterhalten und es waren auch wieder zauberhafte und verzaubernde Nummern dabei.

1-DSC04515

Okay, auch dieses Jahr gab es wieder keinen Weissclown, machte aber nichts, denn der Artisten-Clown war witzig und es gab genügend zu sehen, wie beispielsweise diese Artistentruppe, die sogar doppelt auftrat.

Zuerst als Seilspringer mit teilweise echten Pyramiden von Personen die zusammen übereinander Seilsprungen, schon wirklich gut und ein schöner Anfang.

1-DSC04543

Etwas zauberhafte Stimmung dieses Weihnachtscircusses, wurde durch diese deutlich überlebensgroße, von 6 Personen gespielte,  Marionette verbreitet, die sozusagen durch den Abend führte und irgendetwas in den Pausen machte, in denen gerade die Manege umgestaltet wurde .

1-DSC04555

Von Seilspringern zu Seiltänzern. Ich glaube ja, das schwierigste für Nicol Nicols dürfte gewesen sein, anfangs so zu tun, als hätte er Probleme, auf dem Seil gut zu balancieren. Und ich bin mir auch sicher, es war eingeplant, dass der erste Rückwärtssalto nicht glückte um die Sache spannender zu machen. Ich glaube allerdings auch, dass der zweite hätte glücken sollen, da der dritte Versuch stattdessen ein Vorwärtssalto war und Andrea mutmaßte, er wäre dort auf Nummer sicher gegangen :)

1-DSC04580

Ein großer Spaß war auch Aime Morales mit seinem großen Reifen… Seine Laute erinnerten an die Minions, sein Aussehen an einen nordischen Troll und er hatte seinen Reifen und auch das Publikum wirklich im Griff.

1-DSC04614

Tatsächlich neu war für mich die Gruppe Lift, zwei Männer, die auf Podesten ihre beiden Mädels durch die Luft wirbelten und selbstverständlich auch wieder auffingen. Irgendwie mal was anderes und schön anzusehen.

1-DSC04624

Gut, Menschen die sich in Ringen räkeln habe ich natürlich schon einige gesehen, aber in diesem Fall waren es sogar drei Mädels die dieses synchron taten. Naja und natürlich räkelte das Trio Anamirasia natürlich in einer Höhe, die man doch eher selten sieht.

1-DSC04645

Wer diese Kleine war, die auf großen Heliumluftballonen durch die Manege und die Zuschauer schwebte – und auf der Marionette landete, kann ich leider nicht sagen. Ein echtes Zirkuskind vermutlich für die das vollkommen normal ist.

1-DSC04669-001Für die Herren und Damen von Sol Cuba de Compania Habana ist es vermutlich auch ganz normal, dass ein Mensch ein hohes Podest trägt auf dem ein Mensch steht, der einen Reifen trägt durch den ein anderer Mensch in sehr luftiger Höhe rückwärts springt, für mich allerdings war das wohl der Augenblick, der mich am meisten begeisterte. Wow!

Das ist für mich der Inbegriff von Roncalli. Artistik, die mich sprachlos und staunend zurücklässt und die ich so bisher und ohne Netz und doppelten Boden noch nicht gesehen habe.
1-DSC04679

Gesehen hatte ich auch den Zauberer/Illusionisten VikFabrini mit seiner Butler Figur, die erstaunlich menschliche Züge hatte, auch noch nicht. Nichts zum sprachlos werden aber doch eine wirklich schöne Nummer, die sich anzuschauen lohnt.

1-DSC04686

Der darauf folgende Jongleur Zdenek Supka allerdings tat mir wirklich leid. Ich bin mir sicher, dass ihm seit Ewigkeiten nicht so viele Bälle versprangen. Aber was ein echter Profi ist, der zieht das durch, auch wenn ich sicher bin, dass es ihm am liebsten gewesen wäre, die Manege hätte sich aufgetan und ihn kurz verschluckt. Ich bin mir aber 100 Prozent sicher, er kann es eigentlich viel besser, denn ansonsten hätte er nicht bei Roncalli in der Manege gestanden.

1-DSC04702

Der Artisten-Clown Mikhail Usov, der immer wieder kam führte danach auch eine Jonglage vor, allerdings nur mit vier —- ääääh —- Einkaufstüten.

1-DSC04717

naja kurzfristig auch mit mehr als vier, die von der Decke herab rieselten – die ihn allerdings in dieser Menge leicht überforderten :)

1-DSC04718

Überfordert waren die beiden Artisten Diminic Lacasse der letzten Nummer auf jeden Fall keineswegs. Es gibt Leute die haben Bauchmuskeln als Sixpack und es gibt Poledancer. Die beiden allerdings tanzen an der Querstange nicht sondern machen – ja was eigentlich? Eine besondere Art von Workout würde ich mal sagen. und wenn normale gut durchtrainierte Menschen Sixpacks haben, dann haben die beiden mindestens seven-packs. Erstaunlich

1-DSC04728

Alles in Allem muss ich sagen, dass mich der Roncalli Weihnachtscircus dieses Jahr wieder ziemlich überzeugt und nach dem eher lauen letzten Jahr wieder eine eindeutige Empfehlung meinerseits verdient hat.

Geht alle hin da, es lohnt sich mal wieder. Lasst Euch ein Paar Stunden verzaubern und langsam in Weihnachtsstimmung bringen.


suchen

, &source=imgres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *