Blicker Modeschuhe

Blicker Modeschuhe

Hoch, höher am Höchsten – Blicker

Blicker betitelt sich gerne als der Spezialist für hohe Absätze und das ist keinesfalls gelogen. Auf der Hamburger Reeperbahn gibt es zwei Geschäfte, die als Referenz für High Heels gelten können – und eines der beiden ist Blicker.

Ab einer Höhe von 7 cm bis nicht mehr zum stehen möglich bietet Blicker Schuhwerk in jeglichen Höhen, Größen und Farben.

Den klassischen schwarzen Pumps in Schuhgröße 37 findet man bei Blicker
genauso wie schreiend bunte Stiefel in 46 die eher für :Drag Queens: gemacht wurden.

Die Auswahl ist groß, die Beratung nett und kompetent und der Laden hell und freundlich. Man hat mir hier sogar einmal Gratisabsätze mitgegeben um ein tolles Paar Schuhe zu retten anstatt mich zu überreden, doch ein neues Paar zu kaufen.

Blicker Schuhe

passende Beiträge:

Diese Seite wurde mit folgenden Suchen gefunden:
noch nix!

Geburtstagsklub – Berlin

Geburtstagsklub Berlin

Und einmal im Monat findet hier wohl die duchgeknallteste Party der Stadt statt. Die Berliner Dragqueengröße :Nina Queer: feiert hier mit allerlei bunten und abgedrehten Gestalten die Irrenhouse-Party. Diese Party ist immer wieder gerne besucht und immer wieder einen Berlin-Ausflug wert.

Geburtstagsklub
Am Friedrichshain 33
10407 Berlin


View Larger Map

Ferienwohnung Wenningstedt Sylt

Ferienwohnung bei Callesen in Wenningstedt auf Sylt

Kurztrip nach Wenningstedt auf Sylt und leider keine reservierte Unterkunft! Was mach man dann? — genau — man geht zum Zimmernachweis und fragt nach….
Ergebnis: genau 2 Möglichkeiten:
– Strandmuschel und im Sand übernachten oder
– eine Ferienwohnung bei Herrn Callesen (letzte freie Unterkunft)

was solls „wer nicht reservieren will muß fühlen“ oder wie hieß das Sprichwort noch…. flugs angerufen (Der Zimmernachweiszettel sagte 85-120 DM in der Hochsaison Aufschläge möglich) und tatsächlich für schlappe DM 200,- die Nacht werden wir am Telefon einig.

Als wir nicht einmal 5 Minuten später bei Herrn Callesen vor der Tür stehen, scheint man sich kaum an uns erinnern zu können, trotzden zeigt man uns die „Ferienwohnung“…………..

und
so etwas habe ich noch nicht gesehen:

Duuuuuunkel eingerichtet,
überall Teppiche (dunkel)
Dunkle Eiche möbliert,
mehr Brauntöne als ich meinen Lebtag gesehen habe,
geschnitzter Spiegel,
viele liebevolle Details, (man könnte stundenlang auf Entdeckungsreise gehen und immer neue lächerliche Details erkennen),
Fernseher in Postkartenformat und Wecker etwas größer,
dunkel !!! Holzgetäfelte !!! Dusche ohne Licht in der die Wassertemperatur ständig wechselt.
und und und…….

wenn man 75 ist oder wenn man 35 ist und seiner Kindheit hinterhertrauert mag man nicht gaaaaaanz falsch mit einer Ferienwohnung in Wenningstedt bei Callesen sein, für alle anderen:
lieber einen großen Bogen machen und eben besser vorher reservieren, um dieses Los zu umgehen.

Für ein Wochenende ist es zu ertagen und vielleicht sogar so lächerlich, daß es witzig ist, aber bitte nicht für länger….

Was kostet eine Hure

Ein Mann geht den Strip in Las Vegas entlang, als er eine atemberaubende Prostituierte erblickt. In dem Versuch eine Konversation zu beginnen fragt er nebenbei:
„Wie viel?“
Die Hure antwortet: „Es beginnt mit 500 Dollar für einen Handjob.“ „500 Dollar!“ sagt der Mann. „Für einen Handjob?
Kein Handjob der Welt ist 500 Dollar wert!“
Die Hure sagt: „Siehst du das Wohnhaus dort an der Ecke?“
„Ja.“ – „Und das Hochhaus einen Block weiter?“ – „Ja.“
„Und dahinter, das dritte Haus?“ – „Ja.“
„Gut.“ sagt die Hure und lächelt sanft.
„Sie gehören mir. Und sie gehören deshalb mir weil ich einen Handjob mache der 500 Dollar wert ist.“

Der Mann sagt: „Verdammt noch mal, ich will es versuchen.“
Und sie gehen zusammen in ein nahe gelegenes Hotel.
Kurze Zeit später sitzt der Mann auf dem Bett und muss zugeben dass er soeben den fantastischsten Handjob seines Lebens genossen hat, jeden einzelnen der 500 Dollar wert…
Noch völlig im Banne des eben erlebten sagt er:
„Ich nehme an, blasen kostet 1000 Dollar?“
Die Hure antwortet: „1.500“
„1.500?! Blasen kann niemals so viel wert sein!“ „Doch“ sagt die Hure.
„Komm mal hierher zum Fenster.
Siehst du das Casino auf der anderen Seite der Straße?
Es gehört mir. Und das tut es deshalb weil ich so blase dass es jeden
Cent der 1.500 Dollar wert ist.“
Der Mann, der noch immer schwache Knie hat, sagt nur:
„Beweis es mir.“
Später an diesem Abend sitzt er wieder auf dem Bett, der Blick noch
verklärter als zuvor. Er kann es kaum glauben aber er hat wirklich
das Gefühl sein Geld gut angelegt zu haben. Und so entscheidet er sich
für ein letztes, grandioses und unvergessliches Abenteuer.
„Wie viel für die Pussy?“
Die Hure sagt: „Komm hierher zum Fenster.“
„Siehst du, ganz Las Vegas liegt vor uns, all diese wunderbaren Lichter, die Spielhöllen und die Showbühnen.“
„Verdammt“ sagt der Mann, voller Ehrfurcht,
„Dir gehört die ganze Stadt?“
„Nein“, sagt die Hure, „aber sie würde es… wenn ich eine Pussy
hätte….!!“

Autsch, da ist der Typ wohl an eine Transe geraten 🙂