Mercedeh

Mercedeh

Mercedeh ist grausam. Jedes Mal, wenn ich an diesem Schaufenster vorbeigehe ist mein Gedanke: „Haben wolln! Alles! und zwar sofort“

Dann sehe ich mir die Preise an und sehe beispielsweise 349€, 299€ und ähnliche Preise. Zumeist ist mein Gedanke dann.
„Egal. Trotzdem alles haben wolln!“

Ist natürlich unrealistisch, aber Mercedeh ist trotzdem klasse, dann sie haben extrem ausgefallenes Schuhwerk und sich auf Absätze jenseits der 8 cm spezialisiert. Den normalen schwarzen Heel oder irgendwelche „Bettschuhe“ wird man hier vergeblich suchen. Diese Schuhe sind teuer, man sieht es ihnen an und es soll jeder sehen.

Wer außergewohnliches Schuhwerk sucht, sollte Mercedeh kennen und zu seinen Lieblingsläden zählen.

Spannend und halbwegs bezahlbar wird es, wenn Mercedeh die Collektionen wechselt. Preisabschläge von 70% sind dann keine Seltenheit. Dann gibt es die Designerschuhe zum Schnäppchenpreis von etwas über 100€.
Zu diesen Zeiten ist das einer meiner Lieblingsplätze 😉

Datenschutz

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Cookies zur Schaltung der interessenbezogenen Google Anzeigen eingesetzt werden. Durch den Einsatz sogenannter DART-Cookies wird die Anzeigenschaltung anhand der Besuche unseres Internetangebots und anderen Seiten im Internet für Google ermöglicht. Die Informationen, die durch die DART-Cookies gespeichert werden, umfassen die Anzahl der einzelnen Nutzer, für die Anzeigen geschaltet wurden, die Anzahl der Nutzer, die auf die Anzeigen geklickt haben, und die Anzeigen, auf die sie geklickt haben. Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen (http://www.google.de/privacy_ads.html).

Ex-Sparr – Hamburg

Ex-Sparr Hamburger Berg

Die nächste Bar auf dem Hamburger Berg. Wie alle anderen ein wenig siffig, wie alle anderen Holzgetäfelt, wie alle anderen gut besucht und wie alle anderen extrem witzig.

Das Ex Sparr ist neben dem Rochisnky’s diejenige Bar, die man zu sehr später Stunde ansteuern sollte. Wenn auf der Reeperbahn bereits die Müllfahrzeuge fahren wird hier noch ausgelassen gefeiert. Die Preise sind günstig, der Baggerfaktor nicht zu hoch und die Musik ein Querschnitt aus allem guten.

Die Besucher sind eher individualistisch und eher aus dem Studentenbereich sowie ehemalige Studenten. Alles nett aber nicht szenig.

Ex-Sparr
Hamburger Berg 4
20359 Hamburg


Größere Kartenansicht