Sportfreunde Stiller @ Bread & Butter Berlin

Sportfreunde Stiller

sportfreunde stiller @ bread & Butter

Bisher war ich ja immer etwas aussenvor, wenn in Berlin mal wieder die große Modewoche war. Fashionweek Berlin: Keine Akkreditierung, Bread & Butter Berlin: keine Akkreditierung, doch in diesem Jahr sollte sich das ändern. Da sich meine Seite http://www.pinup-Fashion.de sehr gut entwickelt, war dieses Jahr die Akkreditierung bei der Bread & Butter Berlin kein Problem und als solches auch die Eröffnungsparty für mich geöffnet.

Es war am Abend des ersten Halbfinalspieles der WM „Niederlande gegen Uruguai“ und als Musikalischer Akt sollten die Sportfreunde Stiller auftreten. Ich habe nicht umsonst zwei CDs von denen, es lohnte sich alo, mal den weg zum Flughafen Tempelhof zu machen und die Bread & Butter Berlin Eröffnungsparty zu besuchen.

flughafen tempelhof

Ich war noch nie im Flughafen Tempelhof, aber es ist ein tolles beeindruckendes Gebäude. Wenn man auf das denkmalgeschützte 1,2 Kilometer lange Flughafengebäude schaut fühlt man sich schon klein und unbedeutend. Und das würde man sich auch auf der Bread & Butter fühlen, wenn man nicht diesen kleinen Presseausweis hätte, der einen weiterbringt, nicht jedoch so weit, dass man nicht bis zur Bühne und zur eigentlichen Party insgesamt drei Mal kontrolliert wird.

100_0019

Wunderlich das ganze, denn wer die ersten beiden Kontrollen bereits hinter sich gebracht hat, der wird dan wohl auch bei der dritten Möglichkeit durchgelassen werden. Nun, ich wurde und stand in einem aufgebauten kleinen Stadion vor einer schönen Bühne, auf denen die Sportfreunde Stiller bereits spielten und sich vor der Bühne erstaunlich viele in orange gekleidet waren.

Hat die Bread & Butter Berlin irgendwelche niederländische Wurzeln, denn wärend die Sportfreunde Stiller noch ihren WM-Song schmetterten warteten die Holländer mit großen Flaggen und orangenen Leibchen bewaffnet nur auf den Anstoß des Spiels, dass auch noch auf niederländisch gezeigt wurde.

holländer @ Bread & Butter Berlin

Leider bekam ich nur noch ein paar Lieder der Sportfreunde Stiller mit, aber immerhin das wichtigste war dabei, danach habe ich mich dann doch noch relativ schnell verzogen, denn mit Niederländern die holländische Nationalelf anzusehen, das ganze auf Holländisch, das war mir dann doch etwas zu viel.

100_0024

Bilder Underground Catwalk

Auch dieses Jahr gibt es von mir unter der Kategorie „Bilder Underground Catwalk“ wieder Bilderlinks zu verschiedenen Seiten dun Ressourcen, die über den Underground Cawalk 2010 mit Bildern oder Videos berichten. Meinen Artikel mit weiteren bildern vom Underground Catwalk gibt es dann heute Abend… also schaut einfach noch einmal herein und merkt Euch mein Blog.

gruß
Zoe

Mein Artikel zum Underground Catwalk 2010

Sheila Wolf

Pictures Of The Day

Toronto Sun

Bild.de Video

weitere links unter den Bildern….

Süddeutsche

TwoForFashion Video

Na Cama Comleon

China Daily

Peoples Daily Online

english.news.cn

g1.globo.com

Tagesspiegel

Kleine Zeitung

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Hallo Mercedes-Benz Fashion Week Berlin,

mercedes benz Fashion Week Berlin

ein schönes Geschäftsmodell habt ihr Euch da ausgedacht. Ich kann ja verstehen, dass es in der Zeit der Wirtschaftskrise und der leeren Kassen nützlich bis sinnvoll ist, sich nach anderen Einnahmequellen, als den üblichen Gebühren umzusehen, aber irgendwie finde ich Euer Geschäftsmodell doch ein wenig eigenartig.

Nehmen wir einmal an, die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wäre ein Club, sicher ein angesagter Club, vielleicht gar ein Nobelclub, dem daran gelegen ist, dass nur die reichsten und einflussreichsten Gäste anwesend sind, sowie die schönsten Frauen, die dem ganzen Club das gute Image und die überhöhte Aura des „da will ich hin“ geben.

Okay, Mercedes-Benz Fashion Week Berlin,das kann ich sogar verstehen und solch ein Club wird sicher einen Eintritt nehmen, der sich gewaschen hat… Ich meine, die Gäste sollen ja auch etwas auf der hohen Kante haben und nicht nur Wasser aus dem Hahn trinken. Und die Türsteher werden rigoros nach Gesichtskontrolle aussieben. Auch das ist klar so weit.

Doch, liebe Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, irgendwie läuft das mit dem Nobelclub dann doch etwas anders:

Ich komme an die Tür, und der Türsteher lässt mich rein, dann komme ich an die Kasse und zahle meinen Obolus… Sie liebe Mercedes-Benz Fashion Week Berlin drehen den Spieß aber herum. Um mich für eine Akkreditierung zur Fashion Week Berlin zu akkreditieren, muss ich 20 € per Kreditkarte zahlen. Erst dann fängt ihr „Türsteher“ an, mich zu mustern – und ggf. abzulehnen oder anzunehmen.

So kam ich nach einigem Warten und nachdem ich 20 € bezahlt habe nun folgende Mail.

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Akkreditierung für die MercedesBenz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2011.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie nicht akkreditiert werden konnten. Durch die hohe Nachfrage seitens der Presse für die MercedesBenz Fashion Week Berlin Spring/Summer 2011 und das Press Book akkreditiert zu werden, waren wir leider gezwungen, die Anzahl der akkreditierten Pressevertreter zu beschränken.

Wir möchten Sie jedoch ermutigen, sich erneut für die MercedesBenz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2011 zu registrieren.

Wenn Sie sich in der folgenden Saison im Januar 2011 registrieren möchten, sollten Sie uns dann so viele Informationen wie möglich bzgl. Ihrer Mode-Berichterstattung beifügen. Das Komitee prüft alle Informationen, die der Bewerbung beigefügt sind und ist sehr interessiert zu sehen, wie Sie über die Shows berichten.

Mit freundlichen Grüßen
IMG Fashion, Europe

…ÄÄÄäh mein Kollege würde dieses mit den Worten „Kommunikationsgau“ bezeichnen. Die Leistung, Damen und Herren von der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, die Sie für die 20 € erbringen, sind eine Ablehnungs-Standard Mail.

Und der Knüller daran ist nicht, dass die Auswahl undurchsichtig ist, sondern, dass Sie mich „ermutigen“ es in der nächsten Saison wieder zu versuchen….und nett über das Event, dass man ja nicht besuchen kann zu berichten.

Man stelle sich folgendes Gespräch vor:

Ich: Guten Tag, ich möchte bitte die ausgestellte A-Klasse da hinten kaufen
Mercedes-Händler: Das kostet 25.000 €, die sie bitte jetzt bezahlen müssen
Ich: gesagt getan
Mercedes Händler: Tut mir leid, ich verkaufe Ihnen das Auto nicht, aber sie können gerne morgen wiederkommen und es probieren. Wir freuen uns ausserdem wenn Sie Ihren Freunden erzählen, was für ein tolles Auto die A-Klasse ist.

irgendwie nicht so richtig vorstellbar, oder?

Nun, liebe Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, ich werde berichten, da mich einzelne Designer direkt eingeladen haben. So werde ich die Lena Hoschek Show und den Underground Catwalk besuchen, wie im übrigen nicht das erste Mal…

Schweppes Wildberry Aftershow Party.

Schweppes Wildberry Aftershow Party.

100_0331

Wie im letzten Jahr Jägermeister, wurde auch auf dem Underground Catwalk 2009 die Aftershowparty wieder mit alkoholischen Getränken gesponsert. War im letzten Jahr mit Jägermeister allerdings noch der alkoholische INhalt gesponsert, ging es dieses Mal vollkommen um das Drumherum. Schweppes schenkte Tonic, Wildberry und und Lemon mit Vodka und Gin aus. Und es schmeckte gut. Ich kann mich erinnern, dass das letzte Jahr irgendwann das unalkoholische Zeug ausging, dieses Mal gab es davon genug… Aber ich frage mich, ob es nicht einfacher gewesen wäre, ein paar Fässer mit Inhalt dorthinzustellen, denn die Mädels an der Bar mussten jetzt unzählige 0,25L Flaschen öffnen und konnten einem bei dem sturm an der Bar fast leid tun.

100_0323

Aber so ist es eben, wenn es freigetränke gibt… Da bedeutete auch, dass man, sollte man es denn tatsächlich bis an die bar geschafft haben, mit Massenbestellungen aus dem Off konfrontiert wurde, die man ebenso noch mitnehmen musste. Aber was tut man nicht alles – und das ja gerne.

Aber solch eine Aftershowparty ist ja auch immer eine Gelegenheit, nette Menschen kennenzulernen oder ein paar nette Gespräche zu führen. So stellte mir Sandy Beach beispielsweise Diana von Unlike vor, mit dre ich mich eine ganze Weile über Versandprobleme bei Onlineshops und die großartige Erfindung der Geld-Zurück Garantie von Paypal unterhalten habe. Ich hatte da nämlich einmal ein Problem bei meiner allerersten Bestellung bei Unlike, dass wir aber vollkommen aus der Welt schaffen konnten. Persönlich geht das ja immer viel besser als per Email.

100_0333

Eigentlich hatte ich vor, nur ganz kurz zu bleiben, aber wie es immer so ist, man unterhält sich mit jenem, und mit diesem und mit dem da auch und schon ist es viel zu spät und man selber ist viel zu betrunken um das noch mitzubekommen.

Dabei habe ich in Nathalie von Rockstar Models vielleicht eine Begleitung zum Hamburger CSD gefunden und mich mit Oleg Lazo über seine Modeschauen im Alexa unterhalten, ein wenig mit den Füssen im Pool geplanscht und immer wieder Fotos vom Underground Catwalk gezeigt. Ja, die Mädels wussten schon genau, wo sie die Bilder finden. An diesem Abend bei mir auf der Kamera und danach eben hier im Blog. Gut so.

100_0253-1

Ein wenig Mitleid hatte ich allerdings mit zwei Mädels, die vor dem Vip Bereich waren und leider nicht hereingekommen sind. Nicht, weil man sie nicht gewollt hätte, oder weil sie keine Karten hätten haben wollen, sondern, weil der Bereich einfach nicht Rollstuhlgerecht war und eine der Beiden leider in ebenjenem saß. Wirklich schade und ich konnte ihnen nichteinmal ein Getränk vorbeibringen, denn mit Getränk kam man eben aus dem VIP-Bereich nicht raus – und mit Rollstuhl leider nicht rein. Sehr bedauerlich.

100_0324

Insgesamt war es aber wieder ein sehr stimmiger Underground Catwalk mit einer schönen Aftershof Party.

Gerüchteweise plant übrigens eine Agentur, dieses Konzept in London zu adaptieren… Auch spannend.

Warten wir also ein Jahr auf den Underground Catwalk 2010