kostenloses Blog für Schwule & Lesben

Während ich mich mit meinem Blog herumschlage finde ich überall Möglichkeiten Kostenfreie Blogs einzurichten.

So fand ich vor kurzem folgendes Angebot

Kostenloses Blog für Schwule und Lesben

Hol Dir dein kostenloses GBLF-Blog von mySCOUT!com
Derzeit im Beta-Test gibt es die Möglichkeit hier bei mySCOUT!com ein kostenloses Blog zu bekommen. Einzige Bedingung: Die Inhalte müssen Relevanz zum Thema Homosexualität haben. Sprich ein Blog mit Schwulen-, Lesben- oder aber auch Transgender- bzw. Bi-Themen. Nicht ausschliesslich, aber doch auch.

…für mich ist das natürlich nichts, denn die würden mich ziemlich doof anschauen, wenn ich mal eben Datenbanken von einigen hundert Megabyte übertragen wollen würde 😉 Ausserdem würde ich mein Blog nie aus der Hand geben.

Wer allerdings Plant, ein Blog einzurichten, der kann es bei myxScout tun… sodenn es eben die Voraussetzungen erfüllt. Ich allerdings habe auch einmal freie Blogs angeboten – und die Nachfrage war eher so unterdurchschnittlich. Nichtsdestotrotz, ihr findet die freien Bogs hier.

The Rock â€Ëœn‘ Roll Freak Burlesque Circus.

Eventankündigung

Nach langer Zeit muss ich mal wieder eine Eventankündigung posten, die einfach extrem spannen klingt. Es geht dabei um The Rock â€Ëœn‘ Roll Freak Burlesque Circus. Was sich genau dahinter verbirgt wird sich zeigen, aber die Verbindung aus Circus, Rock’N’Roll, Freaks, Roadrunners Paradise und The Teaserettes, aus Squeezebox, Eve Champagne klingt einfach so, als sollte man sich diese Veranstaltung auf keinen Fall entgehen lassem

The Rock â€Ëœn‘ Roll Freak Burlesque Circus.
On the bill: The Teaserettes, Jane Walton & The Squeeze Box
DJ Carsten Animal & lotsa Special Guests

Frauen, Freaks und Sensationen … Kommen sie näher meine Damen und Herren, und seien sie dabei, wenn sich die Bühne des Roadrunners Club in eine Manege verwandelt …
The Teaserettes, deutschlands dienstälteste Burlesque-Comedy-Truppe lädt ein zu einem einmaligen Spektakel, mit Artisten und Burlesque-Performern aus ganz Deutschland und natürlich ROCK’n’ROLLLLLL….Sexy Tiger die durch brennende Reifen springen, starke Männer mit berghohen Muskeln, dreibeinige Damen mit langen Bärten….

The Teaserettes – History
â€ËœWe tease to please…‘, getreu diesem Motto haben sich 2005 fünf junge Frauen zusammen gefunden: â€ËœThe Teaserettes‘.
Aber zuerst zurück zu den Wurzeln. Im Jahr 2000 startete Schauspielerin Sandra Steffl (Sandy Beach) in München die Nachwuchs-Comedy-Show â€ËœTeaserama‘ im legendären Stripteaselokal â€ËœSchwarze Katz‘. Komiker wie Martin Schneider, Mathias Seling, Ausbilder Schmidt und viele mehr wechselten sich auf der Bühne mit den hauseigenen Stripgirls ab. Ambiente, Comedy und Stripdarbietungen waren an Skurilität nicht zu überbieten und â€ËœTeaserama‘ erreichte schnell Kultstatus. Frl. Beach liebäugelte bereits zu dieser Zeit damit, eine â€ËœBurlesque Truppe‘ im klassischen Sinn zu gründen, doch leider fand sie im prüden Bayern nicht die richtigen Ladies dazu. 2004 schloss â€Ëœdie schwarze Katz‘, die Stripperinnen gingen in Rente, die Comedians waren alle berühmt und Frl. Beach zog es samt Babybauch in die Hauptstadt.

Nach der Babypause und reichlicher Bekundung des Nachtlebens war es soweit. Es gab vier interessierte Burlesque Rekrutinnen, die alle bereits mit dem Thema Kontakt hatten. Im April 2005 gab es das erste â€ËœTeaserama‘ in Berlin und das war gleichzeitig der Startschuss der â€ËœTeaserettes‘. Cherry Temple, Miss Behave, Litschi Lu, Bunny Clyde, und Sandy Beach rockten das Haus. Gleich darauf folgten Videodrehs, Fotoshootings und weitere Auftritte, z.B. im Sage Club, Roadrunners Paradise Club, White Trash, Tabou Tiki Room etc.

Anfangs bestand die Show hauptsächlich aus Gruppennummern im klassischen 50er Jahre Stil, inzwischen wurden Nummern in den Rock und Punk erweitert. Dadurch ergibt sich ein Repertoire von klassischem Burlesque-Tanz bis äußerst trashigen Nummern, aber immer mit einem zwinkernden Auge. Wie auch bei den Ur-Vorbildern des Burlesque geht es den â€ËœTeaserettes‘ nicht um die Darstellung von perfekten Körpern und plumpen Sex, sondern um das karikieren gängiger Klischees (Männer und Frauen) und um das Zeigen selbstbewusster humorvoller Erotik ohne erhobenen Zeigefinger.

CSD Berlin Bilder

CSD Berlin Bilder

100_0209.JPG
Du hast Bilder geschossen, eine Gallerie ein Blog mit Bildern oder ein Forum gefunden in dem Bilder veröffentlicht sind? Dann melde sie mir, ich verlinke Dich gerne hier. Du hast vielleicht gar den roten Phoenix irgendwo auf Bild, dann melde Dich erst recht, denn das bin ich und ich freue mich über jedes Bild von mir:

Bisher gibt es nur langweilige DPA Bilder, also last mich wissen, wo ich schönere Bilder finde zoe.delay@gmail.com oder einfach hier unten einen Kommentar hinterlassen

Bilder vom CSD Berlin im Netz:

Meine Bilder I

Sheila Wolf

Berlin-in-Bildern.de
Fotocommunity
Berlin-motive.de
World of belushi
schwarzebilder.de
Berliner Zeitung
Berlin.de
Berlin.gay-web.de Part I, Part II, Part III
Lautundspitz
Bildmaschine Part I
Bildmaschine Part II
Michael K.
Nachtagenten Part I
Nachtagenten Part II
Partybilder24.com
Paolo Doro
Michael Stadler
yooliety Part I
yooliety Part II
Sheilas englischer Blog
Mattfoto
Qype
Spiegel Online
Welt.de
Focus
Tagesspiegel
Flickr

achja und bevor ich es vergesse, der Preis für die schlechteste Fotomontage geht an den Berliner Kurier für das Bild in diesem Beitrag. Schlimmer gehts nimmer

100_0195.JPG

Jetzt tue ich mal etwas ganz freches. Ich schreibe einen Beitrag über CSD Berlin Bilder, der nur für Suchmaschinen da ist.

Aus der Vergangenheit weiss ich natürlich, dass sofort, wenn der CSD Berlin 2008 beendet ist, die ersten Anfragen in Suchmaschinen zu dem Thema kommen. Wenn ich dann aber erst einen Beitrag schreibe wird er vielleicht erst Tage später zum Thema CSD Berlin Bilder gefunden und das ist zu spät.

Daher findet sich hier bereits Sonntag eine Liste mit Internetquellen, bei denen man Videos und Bilder zum CSD in Berlin finden kann.

Und wer selber einen Beitrag dazu hat oder eine Bildergallerie, der möge mir einen kurzen Kommentar hinterlassen, ich verlinke dann – und freue mich natürlich auch über einen Link…

letztes Jahr wurde ich unter anderem zu folgenden Begriffen gefunden:

CSD Berlin Bilder, csd berlin, csd-berlin, bilder csd 2010, csd 2010, csd berlin 2010, csd bilder, csd fotos, berlin csd 2010, csd berlin 2010 bilder, csd berlin bilder, csd berlin fotos, fotos csd 2010, bilder vom csd, bilder vom csd 2010, csd 10 csd 2010 bilder, csd berlin 10, csd-berlin.de, csd fotos, csd in berlin, csd video, foto csd 2010, csd 2010 in berlin, csd 2010 video

Möge Google mir Hold sein und mich schnell indexieren.