Echthaarperücke aus China

Es ist schon eine ganze Weile her, da mir klar wurde, dass es meine Echthaarperücke nur noch sehr begrenzte Zeit machen würde und es ist fast ebenso lange her, dass ich mir überlegte, dass ich da eigentlich mal für Ersatz sorgen müsste.

echthaarperücke

Dummerweise bin ich in solchen Dingen immer etwas zögerlich, da so eine Echthaarperücke leider ja auch immer einen nicht unerheblichen Investition darstellt, da sie ja nun wirklich teuer sind. Na klar, es ist eine Investition in sich selber und ich habe eigentlich für Zoe nichts wichtigeres gekauft, als die erste echte Perücke… Und das nachdem ich wirklich lange überlegt und abgewoben habe. Ich kaufte letztendlich zu einem Preis, bei dem ich nicht neinsagen konnte. Diese Möglichkeit gab es dieses Mal nicht und der reguläre Preis einer Echthaarperücke? Unbezahlbar!

Was also tun?
Nun ich erkundigte mich direkt in China, fand einen Hersteller, bei dem ich jetzt einen neuen Haarschmuck direkt vom Hersteller importiert habe. zwei Farben blond, silky straight, 20″ länge, Babyhaar etc. Janka hat mir da zusammengestellt, was ich wohl möchte.

…Es stellte sich heraus, dass der Hersteller nur mit Moneygram zusammenarbeitet, ein Zahlungsanbieter, bei dem man Geld irgendwo hin schickt und irgendwer es irgendwo abhebt, keine Sicherheit, kein Nix. Man könnte das Geld auch einfach in dennächsten Gulli schmeissen. Trotzdem bestellte ich eine Echthaarperücke und sandte eine stattliche Summe an irgendwen irgendwo in China, mit der Hoffnung, es würde schon gutgehen.

Es ging, denn heute, gerade noch Rechtzeitig zum CSD Berlin 2010 erhielt ich ein kleines Paket aus China mit einer schön geknüpften, blonden Perücke aus Echthaar. Ungestyled allerdings.

perücke echthaar

Einen Anruf und einen Besuch bei Janka habe ich jetzt eine wunderbare neue Perücke mit einer wunderbaren Hochsteckfrisur aus Kroftscher Hand und kroftschem Kamm. Vielen Dank. Jetzt muss nur noch mein CSD Outfit fertigwerden, dann kann der CSD Berlin nun eigentlich kommen.

Zoe und die Echthaarperücke : Teil 1

Zoe und die Echthaarperücke : Teil 1
oder: Lockenwickler auf dem und Nadeln in dem Kopf

…Okay, ich bin also glückliche Besitzerin einer Echthaar Perücke, nachdem ich mich so lange darum gedrückt habe. Vorwändlich des Preises wegen, aber immer eigentlich vor allem dem Respekt vor der Perückenpflege und der Angst, da etwas falsch zu machen.

Nun bin ich ja ein gebranntes Kind, was Perückenpflege angeht, wie ich nämlich falsch damit umgehe, habe ich bereits im Jahr 2004 festgestellt. Seither habe ich mich mit einer ganze Menge Perückenkäufen von dem leidlichen Thema ferngehalten. Bei wenigen bis einigen Euros pro Zweithaar ist das ja noch praktikabel, bei einer Echthaarperücke, die einen um Längen höheren Gegenwert haben ist das erst nach dem großen Lottogewinn möglich, der bei mir nicht eintreten wird, da ich nicht spiele.

Doof, denn nun muss ich mich tatsächlich drum kümmern, diese Perücke wirklich sorgsam zu behandeln. Folglich kaufte ich Paddelbürste, Conditioner, Polisher und Lockenwickler. Was genau ich damit allerdings anfange, wusste ich da noch nicht, besteht meine Haargestaltung doch seit vielen Jahren lediglich aus waschen und föhnen. (früher noch aus einem Friseurbesuch alle Jubeljahre, heute aus einer Haarschneide-Rasur alle wenige Wochen.

Haarewaschen bekam ich hin, das mit dem Conditioner auch, Wasser rausdrücken war ebenfalls kein Problem. Janka erzählte was zu tun ist, als nächstes dann die Haare auf die Lockenwickler aufdrehen sagte sie…

ÄÄÄÄhhhh. und dann. Ich drehte ein Bündel Haare auf und nun? Die Haare sind drauf und wie hält der Wickler nun??? Einfach so nicht. Ich entschied mich damit, große Nadeln in den Kopf zu rammen. Das hielt dann. Dass dieses allerdings der Weisheit letzte Schluss ist, konnte ich mir nicht vorstellen. Was tut ansonsten eine Frau, die keine Echthaarperücke sondern eben echte Haare trägt. Rammt die sich auch Nadeln in den Kopf? Vermutlich nicht. Wenn ja, dann verstehe ich den Ausspruch „Wer schön sein will, muss leiden nun“

Naja, es hält nun, aber filigran ist mein Werk nicht. Meine Puppe könnte auf jeden Fall vor Lockenwicklern nichts mehr sehen, wenn sie sehen könnte und würde vor Schmerzen schreien, wenn sie ebendas könnte. Glücklicherweise ist es nur eine Styropurkopf 🙂

Vermutlich schlägt Janka, die Haare äääh Hände über dem Kopf zusammen, wenn sie das Bild sieht. Ich sollte da bei ihr noch einen Kursus „Lockenwickler für Anfänger“ belegen.

Lesen sie auch morgen wieder, wenn ich herausfinden versuche, wie man Polisher ins Haar bekommt und wie man mit einer Paddelbürste Haare bürstet und nicht nur ausreisst.

Echthaar Perücke

Meine erste Echthaar Perücke

seit bestimmt einem Jahr werde ich mal mehr und mal weniger zu einer Echthaar Perücke gedrängt. Ich bin in solchen Sachen allerdings ziemlich beratungsresistent. Im Norden sagt man Wat de Buur nich kennt, dat freit hey nich. Und ich hatte ehrlichgesagt etwas Angst, eine Echthaar Perücke zu kaEchthaar Perückeufen.

Nicht nur, dass die Dinger sauteuer sind, sie sind auch pflegeintensiv und da musste ich bislang passen. Ab und an mal waschen und ausbürsten und darüberhinaus alle paar Monate neue Perücken kaufen, so hab ich das bisher gehandhabt und insgesamt bin ich damit auch ganz gut gefahren… fand ich. Dass ich damit der Frisur der Perücke ausgeliefert war, störte mich nicht im geringsten, hab ich doch auch von Hairstyling keine Ahnung. Mein Hairstyling beschränkt sich ansonsten auf einen Haarschneider, mit dem ich ab und an die Wolle auf dem Kopf kahl schäre. Apropos Sch(ä)ere. Sowas hab ich nicht, kein Haarspray, nichts zum eindrehen oder sonstiges Zeug, mit dem man eine Echthaar Perücke in Form bringen könnte. Folglich wäre es keine gute Idee, eine zu kaufen….

Das hab ich nun geändert – also zumindest das mit der Perücke. Nachdem sogar eien Freundin meinte „Du brauchst echte Haare“ und nachdem man mir ein fast unschlagbares Angebot machte, eine Echthaar Perücke billig zu kaufen, konnte ich nicht nein sagen.

NUn habe ich also eine in der Post gehabt und die Janka meines Vertrauens besucht, um zu erfahren, was ich damit anfange. Janka styled sie jetzt, knüpft sogar an meinen Koteletten noch einige Haare und ich gehe morgen einkaufen. Haarspray, Conditioner, Eine Paddelbürste und noch so einiges, was eine Person mit langen Haaren so benötigt. Ich bin gespannt, wie es am Ende ausschaut und ob eine Echthaar Perücke tatsächlich besser ausschaut…

Im moment schaut das ganze ja noch etwas struppig und ungestyled aus, aber ich bin mir sicher, das Janka das grandios hinbekommt… da werde ich mir etwas einfallen lassen müssen.