Superzandy & DJ Milk @ KI

Eine Super Zandy und eine gute Flasche Milch im KI
Klub International 01/2007

Was macht man, wenn eine Party so richtig gut ist und alle DJ’s so großartig drauf sind, dass sie ihre Massen zum tanzen bringen? Na klar, man tröstet die Damen an der Tür, dass ihr Feierabend wohl noch ein wenig herausgezögert wird…

Wie jeden ersten Samstag im Monat war auch gestern wieder einmal der Klub International im Kino International, eine der größten Parties und traditionell eine der besten. Leider konnte meine typische Partybegleitmannschaft die sich gerade in der Sonne, fast auf dem Weg zum Flughafen zur Sonne oder sonstwo befanden, nicht ins KI kommen, daher tat ich meine verdammte Pflicht und ging eben alleine. Genaugenommen rutschte ich, denn es gab einen nicht unerheblichen Anteil an Glatteis auf der Strasse… Rrrrrutsch.

imgp2976.JPG

Trotzdem kam ich heil im KI an und sollte belohnt werden, denn es war wieder einmal eine Illustre Schar hinter den Mischpulten und alle waren sie gut drauf an diesem Abend. Über die kleine Honecker Lounge, sagt die Klub International Webseite folgendes:

Die Honecker-Lounge ist seitdem Spielfeld für Nachwuchs-DJs

Hier oben gab also „Nachwuchs“ DJane :Gloria Viagra: ihr bestes um die Jungs und Mädels, die sich gerade für diesen Partyraum entschieden haben, bei Stimmung zu halten. Das hat die kleine zumindest zu dem Zeitpunkt, wo ich kurz mal vorbeischaute auch ganz gut geschafft. Die Stimmung war gut und die Leute tanzten und schienen sehr zufrieden… Vielleicht wird aus dieser Nachwuchs DJane ja doch noch einmal eine große 😉

Ades Zabel

Etwas länger blieb ich im großen Raum, dem Frösi, in dem Ades Zabel ebenfalls sehr gut aufgelegt für die Massen zum Tanz auflegte. Viele Leute, gute Stimmung und Massenweise fröhliche Leute… Normalerweise hätte ich diese Darbietung schon sehr klasse gefunden und mit wirklich lobenden Worten bedacht, aber an diesem Abend interessierte mich das Frösi nur nebenbei, denn die wirkliche Party ging eindeutig im Trppenfllor ab.

Superzandy & DJ Milk

Hier feierten Superzandy und DJ Milk. Und wenn ich schreibe, dass sie feierten, dann meine ich das so. Sie legten nicht nur auf einer Party auf, sondern verlegten die Party hinter die Mischpulte… Die beiden hatten an dem Abend richtig Spaß, das sah man, man hörte es und man spürte es.

Sie legten einfach ein Wahnsins-Set hin… Nun habe ich :Superzandy: ja schon das ein oder andere Mal auf irgendwelchen Partys gesehen, aber so gut wie gestern hab ich sie noch nie erlebt. Die beiden mixten was der Plattenkasten hergab und legten eine Spielfreude an den Tag, dass es eine wahre Freude war, ihnen zuzusehen und zuzuhören. Für mich bedeutete das an diesem Abend, dass mir die anderen Floors ziemlich egal waren und ich auf dem Treppenfloor gefesselt war.

Sehr geil… Also wenn Ihr irgndwo eine Ankündigung DJ Milk & Superzandy seht, dann solltet ihr da hingehen. Es lohnt sich.

imgp2975.JPG

Ich gig aber trotzdem irgendwann, da ich wusste, dass sich Mia, Kerstin und Denise in Berlin aufhielten… Wie eigentlich immer, wenn sie in Berlin sind überlegen sie ins Kit Kat zu gehen und so fuhr ich vollständig auf gut Glück dort vorbei. …Ich hatte mich nicht geirrt, sie waren tatsächlich da 🙂

Klub International @ Kino International

imgp2666.JPG

Was war denn das diesmal für ein Auflauf im KI? Am letzten Wochenende war mal wieder die Monatsparty Klub International im Kino International und natürlich liessen wir es uns nicht nehmen, dort vorbeizuschauen. Wir verabschiedeten uns aus der Scandal Party, sammelten die dort unglückliche Christal ein und düsten ins KI. Und holla, war da dieses mal viel Transenprominenz dort…

imgp2645.JPG

Eigentlich kann ich mich an kaum an eine Party erinnern, wo ich mehr Mädels gesehen habe, die nicht nur aus arbeitstechnischen Gründen dort waren. Okay :Nina Queer: war vermutlich vor allem anwesend, weil die Turntabel nach ihr riefen, aber ansonsten war wie gesagt allerhand Dragsvolk anwesend. Melli, Stella, Blenda mit Freundin, Christal, Chicago, Tatjana, Schizophrenia, Olga und einige mehr.

imgp2663.JPG

Als wir im KI ankamen machte sich zudem gerade Claire auf den Heimweg, deren nagelneue Schuhe, genaugenommen deren Absätze, den Geist aufgegeben hatten. Da hat die gute Claire wohl ein wenig zu heftig Flamenco getanzt. Nun, an weitertanzen war nicht zu denken also ging es ab nach Hause.

Ebenfalls bereits auf dem Sprung war auch Mel, die ebenfalls gerade auf dem Weg nach Hause war als wir aufschlugen. Ich weiss garnicht warum, wir waren doch garnicht soooooo spät… oder?

img_0643.JPG

Ansonsten war das KI eben so, wie man sich das KI vorstellt und wie man es liebt oder hasst. Drei Tanzflächen unterschiedlicher Musik, gut gefüllt und massig Leute, die man kennt und bei denen man sich festquatschen kann. So unterhielt ich mich eine ganze Weile mich Chicago Rose und mit Schizophrena, die mir eine Kamea vors gesicht hielt und mich sinnloses Zeug darein brabbeln liess. Hoffentlich kommt das nie wieder zum Vorschein. Ich denke ich wirke darauf wie besoffen, war aber allerhöchstens von zu viel Red Bull berauscht, denn der Vortag steckte mir noch im Kopf und Alkohol lehnte ich diesen Abend dankbar ab.

imgp2659.JPG

Dankbar angenommen habe ich allerdings den ausgegebenen Redbull, den Krizzi mir spendierte, obwohl das doch garnicht nötig gewesen wäre. Eher würde ich ihr noch den einen oder anderen Drink spendieren müssen für die klasse Fotos, die sie immer von uns schiesst….

zoe_tran_02_low.jpg

Man kann es drehen und wenden wie man will, sie hat das Auge und die richtige Kamera. Solche Bilder und Farben bekommt meine alte Kamera eh nie hin. Wenn Krizzi anfängt, Bilder zu schiessen kommt eigentlich immer etwas gutes bei raus. Danke dafür !

imgp2642.JPG

btw. heisst das jetzt eigentlich Klub International oder Club International…

Club International im Kino International

Kay Ray beendete seine Late Night Show irgendwann zwischen halb und voll vier Uhr morgens. Zeit genug also, um noch ins Kino International zu gehen und noch etwas zu tanzen. Sheila, Janka und Mel waren ja schon vorgefahren und wir wollten ihnen nun folgen.

imgp0021.JPG

Scheinbar waren wir fünf aber nicht die einzigen, die mal wieder das Kino International besuchen wollten. Vielleicht war einfach lange nichts los in Berlin oder es haben alle an diesem Abend den geburtstag von Nina Queer gefeiert, aber so viele Drags habe ich lange nicht auf ein und derselben Party gesehen. Wir fünf und Gina Tonic, Angie Price, :Gloria Viagra:, :Nina Queer:, Biggy van Blond, :Ades Zabel: und einige andere mir unbekannte Personen. Das war doch mal ein ordentlicher Aufmarsch.

imgp0028.JPG

Für solche Abende liebe ich das Kino international. Sehr oldscool und immer wieder genial.

Nur warum alleine ich innerhalb von knapp zwei Stunden dreimal Madonna hörte, das wunderte mich doch etwas. War ich vielleicht doch auf einer Madonnamaina.

imgp0023.JPG