Lea T. double Priscilla Storys

Lea T. – Givenchy Supermodel

givenchy-fall-winter-10-campaign-2
Lea T. ist die zweite von rechts

Na, das sind ja gleich zwei Priscilla Storys auf einem Mal. Was wünscht sich ein jede Mädel? Ja, ich weiss: ein Pony, das meine ich hier aber nicht. Wenn die Mädels etwas älter sind und vielleicht auch noch ganz schnieke aussehen, dann wollen sie alle Supermodel werden. Drum laufen sie ja auch Heidi Klum die Bude ein, obwohl sie da sicher kein echtes Supermodel sondern allerhöchstens ein gut gebuchtes Durchschnittsmodel werden.

Wenn man es allerdings schafft, die Muse eines bekannten Designers zu werden, ist die Sache schon eine andere, als wenn Frau Klum den Daumen hebt. Lea T. hat ebendieses als Muse des Kreative Directors von Givenchy, Riccardo Tisci, geschafft.

Als sie ihn kennenlernte hörte Lea T. allerdings noch auf den Namen „Leandro Cerezo“, was dann auch die androgyne Ausstrahlung von Lea T. erklärt. Erst wurde Leandro der Assistent von Riccardo Tisci, später denn Lea die Muse und mittlerweile eines der Models für Givenchy.

“One night he encouraged me to wear pumps to a party,” erzählte sie der französischen Vogue. “We went shopping for ‘drag queen’ shoes and we bleached my eyebrows. It was a revelation.”. Dort gab sie dann auch ein spektakuläres wenngleich reisserisches Shooting, dass deutlich zeigt, dass bei Lea noch eine ganze Menge anders als bei andern Models ist…

leat



Model Coaching gratis

Als ich heute in meinen Facebook account schaute, fand ich dort zwei Mails von Rockstar Models vor, die auf ein gratis Model-Coaching hinwiesen, zu dem ich allerdings einige Kriterien hätte erfüllen müssen, von dem eines ganz besonders schwer wiegt, zwar zue ich alles, um dem zu entsprechen, aber wirklich weiblich werden, wer will das schon, wenn man es doch ordentlich hinbekommt, zumindest so zu wirken. 🙂

Unbenannt

Gemeinsam mit starken Partnern initiiert ROCKSTAR MODELS das erste umfassende Model-Coaching Pogramm. Folgende Inhalte werden in einem mehrtägigen Workshop vermittelt:

– Theoriewissen zum Modeljob
(Anmeldung, Steuern, Rechnungen, Märkte)
– Shootingtraining / Posing inkl. Sedcardshoot
– Make-up Schulung
– Laufstegtraining

Die Teilnahme ist für Models komplett kostenfrei !!!
Monatlich können allerdings nur 8-10 Models teilnehmen. Es gelten folgende Kriterien:

– Alter 16-26
– Größe mind. 170cm
– Konfektion max. 36
– noch keine steuerliche Anmeldung als Model
– ernsthafte Absicht den Modeljob hauptberuflich zu betreiben (Anmeldung wird begleitet!)
– anfangs Girls only! später ggf. auch Männer

Gern beantworten wir eure Fragen dazu!

… hmm immerhin mit den Mindestmaßen von 1,70 Metern und der fehlenden steuerlichen Anmeldung als Model kann ich dienen. Immerhin zwei aus sechs. Wer weiss, vielleicht bekommt Alex ja auch irgenwann einmal eine Anfrage, ob er Drag Queens hat….

So erging es Sabena Bash, die einst auf einem mal 100 Drag Queens suchte. Was genau waren noch Drag Queens???

Zumindest wüsste Alex sicher, wo er nachfragen muss.

wer Lust hat, sich zu bewerben, der findet Rockstar Models hier.

Amazon Eve – world tallest Model

Wir Drags sind garnicht so groß. …Also vergleichsweise.

ae

Gerade am Wochenende kam man wieder auf uns zu und meinte, wie groß wir doch seien, und dass die, die hinter uns ständen wirkliche Probleme hätten, irgendetwas zu sehen, was auf der Bühne vor sich ginge.

Meine Antwort auf die Aussage „Boh seid Ihr groß“ ist zumeist „Das liegt nur an den Schuhen“.. was zu einem Großteil auch wahr ist. Ich meine Immerhin habe ich nicht eine Jeans in Übergröße, so schlimm kann es also nicht sein. Es mag zum anderen aber auch daran liegen, dass Frauen in der Regel nicht ganz so groß wie Männer sind und wir zumindest genetisch schon mal zu einer Frau ein X-Chromosom zu wenig, dafür allerdings X-Zentimeter Beine mehr haben.

Wenn ich nun aber sage, dass Frauen generell nicht so groß sind, dann habe ich die Rechnung ohne Amazon Eve gemacht, die sich wohl selber den Titel „World tallest Model“ gegeben hat… und den nicht ganz ohne Grund trägt.

2,03 Meter soll sie groß sein und dass das Bild kein Photoshop ist, beweist das Video dazu… Ich sage mal so… neben Amazon Eve würden auch Gloria Viagra oder Olivia Jones mal etwas hochschauen müssen.

styling vs no styling

Ich finde Bilder ja immer großartig, die auf dem gleichen Bild sowohl die männliche Persönlichkeit als auch die weibliche Persönlichkeit zeigen. Ich selber habe das ja auch einmal mit einem Foto versucht.

In einer anderen Qualität habe ich diese Dualität der beiden Personen allerdings haute bei Frederike De Jonge gefunden. Da hat es tatsächlich schon den Charakter eines Kunstwerkes. Netterweise darf ich es hier posten.

Das Bild sieht so zwar ein wenig Scary aus, aber wenn man sich jeweils nur eine Seite anschaut, ist es sehr verblüffend. Großartig!. Auch die anderen Bilder von Frederike sind absolut sehenswert.


Pic: F. de Jonge/S. Hinman
Hair/Make-Up: A. Brulee
Model: F. de Jonge