Punk & Rockabilly Flohmarkt

Punk & Rockabilly Flohmarkt im Wild at Heart

DSC00160

Alle paar Monate gibt es im Wild At Heart keine Rockabilly oder Punkmusik und auch keine der allmonatlichen Burlesqueschows. Allerdings etwas, was genau diesen Kreis von Interessierten am Tag in diesen Club Führt. Einen Punk & Rockabilly Flohmarkt.

DSC00157

Keine Ahnung, ob dieser weltweit einmalig ist, aber in Deutschland wird es sicher keinen zweiten geben. Rockabilly Kleider, Punklederjacken, allerlei Accessoires und Musik aus allem was so mit Gitarren aus den Bereichen Rockabilly, Psychobilly, Punk, Hardcore und angrenzenden Musikstilen zu tun hat. Also genau das, was sich auch sonst so musikalisch im Wild At Heart tummelt

DSC00158Ich kaufte beispielsweise einen Horrorpops CD für 4 €, um zwei Stände später ebendiese CD für läpprige 1,50 € ausgezeichnet zu finden. Ärgerlich! Aber was solls. Hilft ja nix.

DSC00159Immer wieder schön, dieser kleine Flohmarkt, auf dem es tatsächlich nur schöne Dinge gibt und vor allem keine Händler – denn das nervt bei den allermeisten Flohmärkten in Berlin massiv.
DSC00165 DSC00164 DSC00163 DSC00162 DSC00161

Vintage, burlesque und 50er Jahre Frisuren Videoshooting I

Vintage, Retro  und 50er Jahre Frisuren Videoshooting

104_0116

Es ist schrecklich gerade, ich komme einfach zu nichts und bin ständig gestresst und zumeist nichteinmal zum Schlafen geschweigedenn zum Bloggen zu Hause. Gerade sitze ich im ICE nach Köln und ärgere mich über die miese – soll heissen: nicht vorhandene – Internetanbindung, die mich zwingt Wordpad zu öffnen und dort hereinzutippen.

50er frisurenDie letzte vergangene Woche stand daher auch nicht im Zeichen der Bloggerlangeweile sondern eher im Zeichen der Überanspannung eines anderen Projektes.

http://pinup-fashion.de

Manche mögen die Seite schon gesehen haben, wer nach einem Keywort zu Rockabilly, Pinup, Vintage oder Burlesque-Kleidung sucht, kann sich dagegen fast sicher sein dass im diese Seite – zumindest in den Google Suchergebnissen – schon einmal über de Weg gelaufen ist. Doch habe ich gemerkt, dass viele Personen diese Seite auch finden, obwohl sie nicht nach Kleidung suchen, sondern nach Frisuren. „Vintage Frisuren“, Burlesque Frisuren“, „Rockabilly Frisuren“, „Pin Up Frisuren“ und und und.

vintage Frisuren

Die Seite wird also zu verschiedenen Frisurenarten gefunden – gut – , enthält dazu allerding etwa Null ( 0 ) Inhalte – doof -. Also kam ich irgendwann auf die Idee, dafür Rockabilly Frisuren How To Videos machen zu lassen. Gut, dass ich Olli und sein Fotostudio (meine hamburger Wohnung) kenne. Insofern hatte ich nach wenigen Minuten, die Zusage, dass olli beim Frisuren-Video-Shooting dabei wäre.

vintage hairstyling

Ich dachte dabei an ein Mädel, eine Visagistin und eine Kamera in Ollis Fotostudio…. Doch so nicht mit Olli…. Es wurde dann etwas größer. Aus einem Mädel wurden zwei, aus einer Videokamera wurden drei HD-Videokameras, aus dem Studio wurde ein Studioausflug in eine 50er Jahre Wohnung von Freunden und aus einer Visagistin wurden zwei, aus einem Termin wurden zwei Wochenenden und ein Pick Up und aus den vier Personen insgesamt wurden teilweise mehr als 10 Personen in der Wohnung. Irgendwie wurde also alles immer professioneller, bis auf die Kleidung für die Bilder des jeweiligen Beitrages und den jeweiligen Abspann des Videos.

104_0089

Noch Dienstag letzter Woche hörte ich von Planungen, beispielsweise das Burlesque Frisuren Video mit einem Samtkorsett und Halterlosen zu shooten. S-T-O-P das geht nun wirklich nicht, also setzte ich Dienstag Nacht gegen zwei Uhr nachts mal ein Paar Hebel in Bewegung und setzte vier Mails an Sammy von Redcat7, Diana von Buy Unlike, Mario von Rockabilly-Clothing und Silvie von Jungbluth Design in Hamburg ab und fragte mal nett an, ob irgendwer bereit wäre ein wenig Kleidung zu verleihen. Für ein Vintage, Burlesque und Rockabilly Frisuren Shooting passt eben keine Streetwaer a`la Khujo. Ohne große Hoffnung kam ich Mittwoch morgen um 10 Uhr zur Arbeit und fand in meinem Postfach drei Zusagen von allen ausser Jungbluth. Wow. Damit hatte ich nicht gerechnet. Doch damit ging die Arbeit erst los.

104_0115-1

Versuche mal einer zwei Mädels die volle Auswahl dreier toller Online Shops zu geben mit dem Hinweis, sie müssten sich schnell entscheiden. Ich weiss nicht, wie viele Mails ich Samstag bekommen habe mit Ideen und Änderungen und und und. Am Ende musste ich dann doch entscheiden und es wurde noch einiges später als den Tag vorher. …Nun hiess es zu hoffen, dass der Postman drei Mal klingelt und auch alles in Hamburg ankommt. Zur Sicherheit und für alle Fälle habe ich noch vier eigene Outfits mitgebracht und so hatten wir massig Auswahl für gerade einmal sechs geplante Videos. Meine Inventurliste am Shootingtag, ergab folgendes:

burlesque Haare

Redcat 7

Satinunterrock schwarz
Korsett federn Braun
Korsett schleppe federn Braun
Halsband Braun
Slip Pailetten schwarz
Slip ohne Pailettenschwarz
Korsett ferdern grün
2x Armstulpen grün
Kopfschmuck korsett grün
Kopfschmuck rose weiss
2x kopfschmuck rose rot
Pencilrock blau rot mit bommel
Pencilrock blau weiss/rot
Taillenkorsett blau weiss/rot
Halsband blau weiss/rot
Carmentop Weiss/rot
Pencilrock blau/rot
Halsband blau/rot
Carmentop blau/rot
Workerjeans blau
Hemd rot/weiss

104_0091

Ars Vivendi / Rockabilly-Clothing.de

2x Nahtnylons III
2x Nahtnylons IV
2x Nahtnylons V
Vintage Heartbreaker Kleid Schwarz/weiss
Vintage Lucky thirteen Kleid schwarz
Ponymädchen Kleid Leo/rot
Heartbreaker Kleid rose/weiss
Army Kleid Ponymädchen
Army Gürtel Ponymädchen
Army Schiffchen Ponymädchen
Petticoat Bettie Page Clothing
Strapshalter Bettie Page schwarz

104_0095

Buy Unlike

Retro Kleid Dixifried rot
Retro Kleid Pinup Couture schwarz
Cherrykleid Pinup Couture schwarz
Leokleid Deadly Dames schwarz
Lackgürtel schwarz

Kleiderschrank Zoe

Swingkleid Collectif rot/weiss Punkte
Kleid Pinup Couture rot/leo
Kleid Pinup Couture Leo
Jungbluth carmentop schwarz/leo
Jungbluth Pencil Skirt schwarz/lei
jungbluth Korsett Leo
Kiss me deadly Slip
Kiss me Deadly BH
Kiss Me deadly shapewear
Lascana Shapewear
billig leokorsage
Minizylinder rot
Minizylinder schwarz
Blume rot
Blume rot/weinrot
Blume rose

Plus eine große Reisetasche aus meinem Schuhschrank.

104_0094
Eine Traumhafte Auswahl, Albtraumhaft nur, dass die Mädels nicht meine Größe haben und ich eh alles zurückgeben muss 🙂

Trotzdem großartig und ich danke allen drei Labels und Shops sehr. Und auch, ohne schon bearbeitete Bilder oder eines der ersten 4 Videos gesehen zu haben, scheint es mir, als hätte es sich gelohnt.

burlesque frisur

Weiter geht es dann am Samstag.

Cry Babies & Rubinia @ GIAHR

Letzten Freitag bin ich eindeutig in der Sonne nach Hause gekommen, also genaugenommen war da bereits Samstag und dieser auch mit neun Uhr schon relativ weit fortgeschritten. Ich war also gegen neun im Bett und zu dem Zeitpunkt bereits für den nächsten Abend bereits wieder für die Girl In A Hot Rod verabredet.

cry babies

Ab ins Bett und schlafen, schlafen, schlafen… Aufgewacht bin ich dann tatsächlich um 17:56…., hatte also gerade noch Zeit, einen Johnny Rotten Burger und einen Mojito im Tiki Heart zu frühstücken, bevor ich mich eigentlich schon wieder fertigmachen musste. Ich bin doch irgendwie schwachsinnig, oder?

Egal, ich war ja verabredet, und eine Frau lässt man ja nicht warten… Naja, zumindest nicht allzulange. Akute Stylingunlust hat dann dazu geführt, dass ich Dani erst gegen ein Uhr traf, doch auch bei Ihr war die Zeit ein Arschlochund sie nicht früher fertig.

Doch was soll es, als wir ankamen waren die Cry Babies gerade begonnen und es gab noch eine ganze Menge Zeit, dieser Berliner-Clubs Allstar Band zu lauschen. Mit Trinity vom Bassy am Gesang und Wolfgang vom White Trash an den Drums…. Ich hatte die Cry Babies bereits auf der Swing Royal in Hamburg gesehen und fand sie wirklich gut… Insofern durchaus ein Grund, die Girl In A Hot Rod zu besuchen.

Aber neben der Band gibt es bei dieser Party ja auch immer noch eine burlesque Performance. Dieses Mal von einer Künstlerin, die ich bisdato nicht kannte. „La Rubinia“. Sie soll noch garnicht so lange performen, aber hatte tolle Ideen und sah klasse aus. warum sie allerdings bereits mit einem offenen Korsett auf die Bühne kam? Vermutlich, damit das Öffnen schneller geht… Da muss sie noch einmal dran arbeiten, aber ansonsten war das schon sehr schön.

Für uns war dann aber der Abend im Roadrunners Paradise bereits Viertel vor drei zu Ende und im Gegensatz zum Vortag partte mein Auto bereits gegen drei Uhr vor meiner Wohnung…

Imelday May auf dem Rock'n'Roll Allnighter

Imelday May in Berlin

Imelda May @ berlin

Am Wochenenende stand Berlin im Rock’n’Roll. Zum einen fand im Roadrunners Paradise eine neue Ausgabe der Hot Rod Decadence statt, zum anderen gab es aber im Palaus am Funkturm einen Rock’n’Roll Allnighter, auf dem neben eher komisch anmutenden Bands wie den Teach Toya und Ulli und den grauen Zellen aber auch wirklich gute Bands wie den Cool Cats, den Hamburgern Boppin‘ B auftraten – und vor allem eben Imelda May.

Es war eine seltsame Veranstaltung, dieser Rock’n’Roll Allnighter im Palais am Funkturm. Man konnte sich vorstellen, dass sich dort in den letzten 40 Jahren vor allem eines verändert hat – das Alter des Publikums. Das Gebäude, die Ballartige Anordnung der Tische, das Ambiente. Alles zusammen war sehr Oldscool. Altmodisch konnte man es auch nennen.

Rock N Roll Berlin

Als wir in die riesenhohe Vorhalle des Palais eintraten, mühte sich die Newcomerin Peggy Sugarhill gerade gegen die unglaublich schlechten Akustikverhältnisse dieser Vorhalle ab. Wenn man sich nicht gerade vor der kleinen Bühne aufhielt, brachte diese Halle leider nur einen unhörbaren Soundbrei zustande. Schade für die Bands und Künstler, die dort vorne spielten… Wenngleich ich auch nicht mehr allzuviel von Peggy Sugarhill mitbekommen habe, so hat das doch ausgereicht, ihr einen bessere Akustik zu wünschen.

Peggy Sugarhill Zoe Delay Sheila Wolf

Eine bessere Akustik gab es dann tatsächlich im großen Saal des Palais, in dem sich eine ganze Zeit die Cool Cats nicht sonderlich abmühen mussten, das toch tanzaffine Publikum zum tanzen zu bringen. Es war schön, anzusehen, wie die Petticoats und Tellerröcke durch den Saal drehten. Dabei bin ich ziemlich sicher, dass ich diese beiden schon mindestens drei Mal in meinem Blog vertreten hatte. Immer wieder großartig anzuschauen, wenn sie Gas geben.

Rockabilly Berlin

Eigentlich wartete der größte Teil des Publikums allerdings auf Imelda May, die sich zwar etwas verspätete, aber dann etwa 45 Minuten das Publikum begeisterte. Auch wenn sie offensichtlich ein etwas anderes Ambiete und Publikum erwartet hatte, liess sie sich nichts anmerken und zog den Auftritt mit einem Lächeln durch.

Imelda May

Das Publikum dankte es mit viel Applaus und hing an ihren Lippen. Tolle Musik und eine tolle Stimme, die an diesem Abend allerdings zum großen Teil hinter ihrer Band zurückstecken musste, die doch vergleichsweise laut abgemischt wurde. Das allerdings tat dem Erlebnis keinen Abbruch, denn es war ein großer Spaß und ihre Band war wirklich gut, professionell und unterstützte sie bestens.

Während vorne das Publikum an ihren Lippen klebte, wurde hinten getanzt und wurden wieder Petticoats und Tellerröcke geschwungen. Dabei zeigte sich allerdings eine Alterskluft, denn als Imelda May auftrat fand sich an der Bühne eher die jüngere Hälfte des Publikums, das ältere zog sich derweil an die langen Tische oder in den Vorraum zurück, also dorthin, wo das jüngere Publikum zum großen Teil während der anderen Bands verweilte. Sei es drum. Imelda May war ziemlich klasse.

DSC01672

Nach dem Auftritt wollten wir uns dann aber die folgenden Bands nicht mehr geben, denn wir wollten auf dem schnellsten weg – soll heissen über den Umweg zu Janka – in Richtung Roadrunners Paradise fahren um dort unseren persönlichen Rock’n’Roll Allnighter nach Imelda May mit dem Ray Collins Hot Club zu vervollständigen.

Dummerweise war die Hot Rod Decadence so gut besucht, dass man uns – und viele andere – leider abweisen musste. Es gab -nichteinmal für Sheila – die Möglichkeit, uns hereinzuquatschen, also blieb uns nur, an den ganzen großartigen pre 60 classic Cars vorbeizustöckeln und in meinen absolut nicht großartigen Seat Ibiza einzusteigen um zum Goya und somit wieder einmal in Berlins Westen zu fahren.

imelda may bilder

Palais An Funkturm (Westen)
Roadrunners Paradise (Osten)
Goya (Westen)…

Es sollte nicht das letzte Mal sein, dass ich an diesem Abend die lange nicht mehr sichtbare innerberliner Grenze überschritt… Aber dazu morgen mehr.

zoe delay drag queen