Primark Berlin

„Oh das ist so geil, ich fühle mich wie im Paradies – im 7. Himmel“

Zitat eines Mädels, das mit leuchtenden Augen und einer prall gefüllten Tasche durch den neuen Primark Berlin Store im Schloßstrassencenter lief.

Ich hab das gefühl, als wird dieser Laden ein riesen-Erfolg

Zitat eines Security Mannn des Primark Stores zu seinem Kollegen, die kopfschüttelnd auf die Menge schauten.

Primark Tasche 12 €

ich weiss nicht genau, aber irgendwo im Internet auf Facebook las ich ich vom neuen Primark Store, der letzte Woche in Berlin eröffnet wurde und mit „Amazing Fashion, Amazing Prices“ wirbt… 5000 m² groß und wohl toll.

Um mal zu sehen,ob das stimmt, setzte ich mich in mein Auto, fuhr einen riesen umweg, weil ich Steglitz mit Zehlendorf verwechselte und erst in Zahlendorf mein Iphone nach der richtigen Adrsesse fragte.

Primark Schuhe 18 € + 15 € + 12 € = 45 €

Egal, ich kam auf jeden Fall heil an und muss gestehen, der Werbespruch erzählte nicht zu viel. Wirklich tolle Kleidung in offensichtlich wirklich guter Qualität zu spottgünstigen Preisen.

Wer dachte, H&M wäre günstig… vergesst es, wer den Aisa-Import Shop für Schuhe um die Ecke günstig findet, vergesst auch den. Primark ist genial. Und auch ich konnte nicht an mich halten.

Kleid 17 € + BH 8 € + 2 x 4 € = 33 €

Gleich drei Paar Schuhe, eine tolle Tasche, ein Kleid, BH, 2 Slips für sage und schreibe nur 91 €… Alleine schon die drei Schuhe und die Tasche für gerade mal 57 €… und all das in toller Qualität… Ich meine Halloooooo? H&M, Pimkie, Tally Weill nehmt dass… Achja und alle Schuhe bis Größe 42 !!! hallo Janka :)

und in ein paar Wochen ist der laden vielleicht auch nicht mehr ganz so voll von seligen Mädels, wie am vergangenen Wochenende …

Ich auf jeden Fall habe mich schon einmal in den Laden verliebt. Leider ist er so weit weg… aber es soll ein zweiter store am Alexanderplatz kommen… nur wo ist da so vielPlatz?

Svenja und die wilde Renate

Am Freitag ergab es sich kurzfristig, dass ich von einer Bekannten gefragt wurde, ob ich mit in den Salon zur Wilden Renate kommen würde, einem Club, wie es ihn wohl nur in Berlin geben kann. House in einem Abriss-Haus. Mit allerhand kischigen Einrichtungsgegenständen und Brokattapeten.

DSC03032

Ich war erst einmal in der wilden Renate, mag den Club aber, so sagte ich zu und machte mich in Windeseile fertig um der Renate mit der Steffi einen Besuch abzustatten. Der Name ist seit meinem letzten Besuch nicht verändert, aber der eingang und die Räume in dem Haus. Keine Ahnung ob die anderen Räume nun unnutzbar sind, oder nur geöffnet werden, wenn die Party größer wird oder ein bekannter DJ da ist, aber eigentlich ist der Club ein anderer – doch gleichartiger. Es ist immer noch die Wilde Renate und wir waren mehr oder weniger die ersten, die lange dem loungigen House Sound lauschten, der mit der Zeit und der sich füllenden Renate langsam schneller und tanzbarer wurde.

DSC03027

Die wilde Renate hat vor dem DJ-Pult ein kleines Podest, aus das sich lange Zeit ausser uns beiden niemand auftraute, als wenn alle Angst vor uns gehabt hätten. Irgendwann allerdings füllte sich auch der Podest langsam unter anderem mit einem Mädel, dass mir bekannt vorkam. Sehr bekannt…

Doch sicher war ich nicht. Beim erkennen von Personen habe ich zwei Probleme. 1) Wenn ich mir nicht 100%ig sicher bin, dass ich jemanden wirklich erkenne, dann bin ich mir 100%ig unsicher. 2) selbst wenn ich eigentlich 100%ig sicher bin, aber mir nicht erklären kann, wieso, diese Person an jenem Ort sein sollte, bin ich unsicher.

DSC03031

Bei mir war es eher zweites. Die von mir als bekannt angesehende Person stammt nicht aus Berlin und selbst wenn sie in Berlin sien sollte, warum sollte sie gerade in diesem einen von tausenden Clubs aufschlagen … und da sie mich offensichtlich auch nicht erkannte, obwohl wir eigentlich direkt nebeneinander tanzten, war ich mir unsicher, ob ich sicher sein sollte.

Nun gut, es mag auch daran liegen, dass sie mich bisdato nur aus Hamburg und nur als Mann kannte und es eben Berlin und meine Erscheinung nun eben nicht männlich war. Aber in heutigen Zeiten, in denen das Handy auch Internet kann, konnte ich sie eben mal mit einem Bild von Ihr vergleichen und dann war ich mir sicher. Es war Svenja.

Drum rief ich sie einfach einmal und erntete ein verwirrtes Gesicht. Jemand, den sie nicht kennt spricht sie in einer Stadt, welche nicht ihr ist mit ihrem Namen an. Sie brauchte eine Weile, bis sie mich erkannte. Dabei sit es noch keinen Monat her, da wir auf einer Hochzeit in Hamburg zusammen tanzten. Welch Frechheit ;-).

DSC03029

Auf jeden Fall zeigte sich auch bei ihr, dass selbst – nicht heels tragende – Frauen nicht davor gefeit sind, hohe Schuhe zu lieben. Doch Svenja muss da noch einige Zeit üben, bis sie in meinen Schuhen laufen kann. Elegant ist anders :) . Doch meine Fußstapfen äääh Schuhe passen ihr. Das nächste Mal vielleicht.. Auf irgendeiner Hochzeit in Hamburg. Und wenn sie dann hohe Schuhe trägt und ich eben nicht, dann sind wir vielleicht auch gleich groß…

Shoes of Prey – Be your Own Shoedesigner

Sei Shoedesigner!

Shoes Of Prey

Wer mal eben 250-300 Australische Dollar übrig hat und für den eigenen Schuhschrank / die Freundin / die Frau oder zur Not auch die beste Freundin noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt, der sollte bei Shoes Of Prey einmal vorbeischauen.

Da man für diese umgerechnet etwas über 150 € eh keine echten Louboutin oder Gianmarco Lorenzi bekommt, kann man sich ja mal andere Gedanken machen und sich ein Paar Schuhe selber zu designen. Bei Shoes of Prey kann man das. Verschiedene Styles, verschiedene Absatzhöhen und verschiedene Lederarten wie Fischleder oder Schlangenleder, die in der Kombination den Schuh vielleicht sogar einzigartig machen…. Auf jeden Fall kann man sich so hässliche Styles zusammenstellen, dass diese garantiert einzigartig sind…

Unbenannt

Auch wenn es eine gute Idee ist, selber Shoedesigner zu spielen und seine eigenen Schuhe erstellt zu bekommen, so haben mich die Designs von Shoes Of Prey noch nicht vollkommen überzeugt. Ich finde den Ansatz klasse aber noch etwas verbesserungsfähig.

Billy Regal Schuhschrank

Mein Schuhschrank heisst Billy

Billy Regal Schuhschrank

Schon eine ganze Weile überlege ich, was ich mit dem Riesenhaufen Schuhen anfange, die meine Wohnung verstopfen. Lasse ich sie in den Schuhkartons, weiss ich nie wo welches Paar sind, lasse ich sie raus, ist es ein großer Haufen Schuhe, in dem man auch erst einmal das richtige Pärchen zusammenfinden muss.

Also fuhr ich heute mit einem Schuh meiner höchsten High Heels zu IKEA um mal zu sehen, was für einen Schuhschrank ich dort finden kann – keine ordentlichen – alle hässlich und viel zu klein. Ich nahm dann den größten Schuhschrank, den ich finden konnte – ein IKEA Billy Regal.

Leider gab es keine Einlegeböden mehr, daher musste ich ersteinmal mit fünf Regalböden arbeiten.. 20 Paar High Heels passen so rein. Eigentlich eine ganze Menge aber irgendwie dann doch nur die Spitze des Eisberges,

Ich habe Billy überschätzt und ich denke da werde ich wohl noch ein bis zwei Billy Regale – und eben eine Menge Einlegeböden kaufen müssen.

Ab heute hat mein Schuhschrank einen Namen…

Achja und ich brauche einen großen Rahmen für das heute angekommen Kinky Boots Poster :)

…..heutzutage schaut mein Schuhschrank dann aber doch etwas anders aus….