Hang Over III Bar @ Lebua in Bangkok

Hang Over III Skybar @ Lebua in Bangkok

hang over 3 skybar

Für mich DER Blick über Bangkok

Okay, ich habe meinen Blick über Bangkok bekommen. Wer den Film Hang Over 3 gesehen hat, kennt ihn vielleicht. Das Wolfpack ist dort in der Lebua Skybar zu Gast im State Tower weit über den Dächern Bangkoks – selbst über den meisten Skyscrapern…

lebua state tower

Lebua SkyBar – Die Bar aus Hangover 3

Dort geht es tief bergab und die Bar ist tatsächlich über dem Abgrund gebaut, über den man wandeln kann – und ein lebensmüder auch ohne Probleme springen könnte… Keine Sicherung und keine hohe Absperrung…

DSC06197

Das Lebua selbst betitelt die Skybar als „world highest skybar“ und ich schätze wäre sie es nicht, gäbs ordentlich haue… und 250 Meter oder 820 feet sind ziemlich hoch.. eher etwas für schwindelfreie.

DSC06183

Und allzu besoffen sollte man in dieser Bar auch nicht sein, denke ich… Obwohl, das würde auch teuer, denn der Blick bedingt einen extrem hohen Mojito Preis, der aber immerhin war interessant. Statt Rohrzucker mit einem zu kauenden Zuckerrohr.

hang over 3 lebua bangkok

Das ganze war auf einem riesigen Hoteltower dem State Tower gebaut, der nicht neumodisch aussah, aber so alt, glaube ich nicht ist. Ein tolles Haus. Aber man kann eigentlich in Bangkok nie so genau sagen, wenn an einem Tower gebaut wird, ob er nun gebaut oder abgebaut wird… dieser hier beispielsweise.. ich weiss es nicht. Ich vermute aber letzteres… nur weiss ich nicht, warum. Es könnte auch beim Bau das Geld ausgegangen sein. schade, ein tolles Gebäude eigentlich.

DSC06115-001

Beim State Tower ist es klar, solange die Hang Over 3 Bar da oben ist, wird er sich großer Beliebtheit erfreuen.  Der Blick war auf jeden Fall den erhöhten Mojito Preis wert.

Mit Stäbchen essen? Mach ich doch mit links

Stäbchen – Mach ich doch mit links.

Ich erinnere mich an meine Probleme in Hong Kong, mit diesen komischen Holzdingern zu essen. Ich weckte ungeahnte Heiterkeit bei den Gästen im gleichen Restaurant.

In Bangkok allerdings geht das ganz gut. Warum?

Nun ich habe mich erinnert, dass ich eigentlich ein umgelernter Linkshänder bin. Ich schreibe mit rechts und esse mit rechts, aber alles, was Kraft und Motorik bedingt mache ich eigentlich mit Links…
Was ist denn eigentlich, wenn ich mal die Hand wechsele und mit links Stäbchen-esse?

Gesagt – getan.

Voilá kein Problem, ich kann selbst runde Dinge und Glasnudeln mit Stäbchen essen. Mit Links.

Nun bin ich also ein europäischer Rechtshänder-esser und ein chinesischer linkshänder-esser…

Was es nicht alles gibt.

Der goldene Berg – Was ein Reinfall

Der goldene Berg – Was ein Reinfall

DSC06161

Der Gipfel des goldenen Berges – eingepackt

Noch etwas Kultur sollte es werden. Ein Besuch beim Goldenen Berg. Der goldene Berg soll ein künstlich aufgeschütteter Berg sein, der äääh golden ist. Irgendwo im hinterletzten Bereich der Fährenverbindung auf dem River.

DSC06116

Warum nicht, kann man sich ja mal ansehen, dachte ich und fuhr hin – also zur Anlegestation Central Pier, die mich dann über die ganzen touristischen Ausflugsgebiete führte, bis zur Anlegestation, bei der ich das Königliche Barkenmuseum und den Goldenen Berg fände.

DSC06174

Hier wird für etwas demonstriert

Ich lief ohne Taxi los und kam in irgendeine politische Veranstaltung auf einem Platz, der wohl so etwas wie der Plaza de la Revolution ist. Politisch und Kundgebung… Wofür und wogegen … ich weiss es nicht, aber als ich davon weg lief, kam ich auf den nächsten Platz, auf dem übrigens für genau die entgegengesetze Bewegung demonstriert wurde…

DSC06144

hier gegen das Gleiche

oder auch nicht. Richtig sicher bin ich mir da nicht. Aber es war eine ganze Zeltstadt und offensichtlich nicht nur für den einen Tag aufgebaut, sondern für länger. Immerhin der thailändische Sänger war gut…

DSC06148

Für mich das beste Erlebnis war aber in einer Seitenstrasse in die ich mich verlief eine ganze Garage mit Oldtimern, tolle alte Autos.

DSC06169

Goldener Berg Disneyland, wer wollte, konnte auch Hello Kitty Kissen kaufen

Das Goldener Berg Disneyland fand ich dann übrigens auch noch, mit Riesenrad zu seinem Fuß, kaum Gold zumindest kein Goldener Berg und das wenige Gold zu seinem Gipfel auch noch eingepackt.

DSC06164

aber der goldene Berg scheint auch ein echter religiöser Ort zu sein. Insofern bite nicht falsch verstehen, ich mochte nur das Drumherum nicht so recht

DSC06163

Trotzdem auch hier wieder echte religiöse Ergriffenheit bei einigen Thais. Insofern ist der Goldene Berg wohl doch mehr als eine Touristenattraktion.

DSC06162

immerhin die Aussicht war sehr nett

Und der „Future Buddha“ ebenso. Mal sehen, was er mir bringt.

DSC06155

Der Future Buddha

DSC06172

ich glaube, gegen die beiden wurde demonstriert, daher sollte man symbolisch auf sie treten…

DSC06167

goldenes Innere in der Kuppel des nicht sonderlich goldenen Berges

DSC06166

Mön(ch)zelmännchen?

DSC06150

Thailändische Version unserer Gartenpavillions

DSC06132

könnte auch in Hamburg an der Elbe stehen

DSC06123

Thailand baut schöne Hochhäuser

DSC06123

Thailand baut schöne Hochhäuser

DSC06170 DSC06160 DSC06158 DSC06156 DSC06154 DSC06137 DSC06133 DSC06130

Calypso Carbaret Bangkok

Calypso Carbaret Bangkok

calypso bangkokIch habe es mir ja zur Aufgabe gemacht in jedem meiner Urlaube auch immer etwas die Drag-Kultur in Augenschein zu nehmen… In Thailand ist das nicht so ganz einfach. Hier ist das eher eine Ladyboy Kultur.

7Transvestiten? Transsexuelle, der Übergang scheint fliessend, wobei auch ich oft Schwierigkeiten habe, diese von echten Frauen zu unterscheiden.

calypso carbaretGestern wollte ich daher ins Calypso Carbaret in Bangkok, da sollte die Sache klar sein. Geborene Frauen würde es da nicht geben. Clara gab mir den Tipp, im Calypso vorbeizusehen, Thailand habe immerhin die hübschesten Transsexuellen und das Calypso sei das bekannteste und beste Carbaret in Bangkok.
Okay, gesagt, getan.

bangkok calypso carbaret

1.200 Baht. Stolzer Preis für Bangkok. Andere kaufen sich dafür eine Frau für eine Nacht, (andere sicher auch eine Transsexuelle und merken es nicht, ich schaue mir die Damen auf der Bühne an. Man kann dafür aber auch 12 Tage lang im Restaurant essen und Trinken. Oder einen ganzen Monat in der Garküche um die Ecke „pork soup & Glass Noodles“. Soviel zur Preisvorstellung für Thailand.

1Meine Anfrage auf einen Gästelistenplatz für ein „bekanntes“ Blog wurde leider nicht beantwortet, also blieb nichts anderes übrig, als die Scheine in die Hand zu nehmen und mir das Ganze anzusehen. Dafür kann ich dann aber auch vollkommen frei und unvoreingenommen drüber schreiben….

Calypso Carbaret

doch, diese Nummer fand ich toll

Und ganz ehrlich. Zu Begeisterungsstürmen hat es mich nun nicht hingerissen.

5

Ja, die Mädels sahen toll aus – zumindest viele von Ihnen – wenn ich nun aber die große Show im großen Calypso Carbaret erwartet habe, dann wurde ich ein wenig enttäuscht.

calypso

In einer Stadt, in der Dir der Schneider um die Ecke das tollste Kostüm für den Eintritt von ca. 2 Gästen maßschneidert, hätte ich Kostümorgien erwartet. Bezeichnend hier das Lied Burlesque… Enttäuschend. Okay, ein paar nette Kostüme (vor allem asiatische) waren dabei aber… nene

3

Hatten die Damen zudem Perücken auf, dann sah man das ungemein. Ich kann so etwas in Havanna verstehen, da gibt es eben keine, aber ein paar Meter von China entfernt ist das in meinen Augen für ein professionelles Carbaret – und das ist das Calypso auf jeden Fall – ziemlich unverzeilich.

burlesque calypso carbaret?

burlesque? hmmmmnaja

Das schlimmste aber: Ihr Lipsync-Coach scheint Nina Queer zu sein… Da passte ja gar nichts. Bei den meisten nicht einmal ansatzweise. Teilweise echt zum Fremdschämen. Dazu die Musik an vielen Ställen total übersteuert.

Und last not least, das Ganze war nach exakt 60 Minuten beendet.

bangkok carbaret calypso

Danach konnte man sich noch etwas mit den Damen fotografieren lassen und sie einmal von Nahem ansehen. Wirklich eine ganze Menge gutaussehende Mädels.. Etwas Lipsync, etwas mehr Kostüm und generell etwas mehr Show… Da liesse sich sicher ein besseres Calypso Erlebnis maßschneidern.

calypso carbaret transsexuelle

Obwohl – das Gros des ausverkauften Hauses war sicher beeindruckt… Ich wirklich nur mittel.

Ich hatte danach argen Hunger und setzte mich Gegenüber in ein italienisches Restaurant, in das zufällig ein ganzer Stoß der Damen etwa eine halbe Stunde später auch einkehrte. Bis auf 2 alle abgeschminkt und eben Boys statt Ladyboys. Schön, dass es auch in Thailand ein Unterschied wie Tag und Nacht ist 
Ich verpasste dann auch noch den letzten Skytrain und musste einem raffgierigen Taxifahrer noch eine ganze Menge Geld in den Rachen schmeissen.

13

Also:
Calypso Carbaret: Kann man machen – muss man wahrlich nicht. Geht dann lieber in Hamburg ins Pulverfass.