Mc Cumshot und echte Männer bei McDonalds


Drei Transen und ne Bio bei McDonalds
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1pWJySa2NXI[/youtube]

Es hat sich eingebürgert und selbst Sheila lässt langsam ihre Gutes-Essen-Gene zu Hause, wennsie mit uns loszieht, denn eine unserer letzten Stationen eines Abends ist mittlerweile das McDonalds Fastfood Restaurant an der Skarlitzer Strasse. Hat sie anfangs noch gemäkelt, bestellt sie nun ebenfalls ohne mit den gezuppelten Wimpern zu zucken nen 20er Pack Chicken McNuggets

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=yk0VBcfkluw[/youtube]

Ich denke, die Herren und Damen unseres liebsten Fastfoodrestaurants warten des Nachts schon immer sehnsüchtig auf uns… Wenn ich mir so recht bedenke… vielleicht sollten wir beizeiten dort mal Stammkundenrabatt verlangen, mcdonalds gutscheine, oder ne Apfeltasche Gratis… Hmmm gute Idee. Letzteresam liebsten, da komme ich mir zumindest so vor, als sei es gesund. In Öl frittiert, gezuckert und überhaupt, aber immerhin mit etwas, das wie Apfel schmeckt. Vermutlich ist es sogar Apfel.

An diesem Abend ääh Morgen zogen wir noch Krizzi mit und standen so wiedereinmal morgens an der Theke und verlangten Essen, das uns wohl irgendwann doch noch dick macht. Also liebe, Leser, wenn ihr uns schon immer mal sehen und kennenlernen wolltet. Zwischen zwei Uhr und sieben Uhr schneien wir mit 87,356%iger Sicherheit irgendwann bei McD herein.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=PoNaCMrU6y4[/youtube]

Das folgende extrem geistreiche Gespräch handelte vor allem von nichts wichtigem, aber auch von Fotografien, vom Oktoberfest, :Nina Queer: und ihr Zerriss der neuen Madonna-Single zusammen mit Justin Timberlake, den sie in der 030 verzapfte. Recht hat sie, aber warum fragt die 030 Nina und nicht mich. Ich hätte ihnen in etwa das Gleiche erzählt… Wie Ihr lest, es gibt wirklich keinen Grund, diese Gespräche mitzufilmen. Aber ich hab es doch getan. Es musste mal sein.

Also, wenn ihr dieses Mal nicht nur , sondern auch hören wollt, was wir so verzapfen, wenn wir leicht aufgedreht von einem Partyabend bei McDonalds versacken, dann solltet Ihr Euch die Videos mal ansehen. Wer Sheila oder Janka oder gar mich als Idole ansieht, sollte das lieber nicht tun, denn ich übernehme keine Verantwortung für geplatzte Idolgedankenbilder. Manchmal verzapfen wir nämlich ne ganze Menge Mist…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=wKbXntN6Pdw[/youtube]

Nene, die Mädels sehen zwar klasse aus, sind aber zeitweise ganz schön prollige Tussis. 😉 ( Mich da nicht ausgenommen ). Manchmal sind wir schwer zu ertragen aber wir sind lustig.

Übrigens, ich kann alle beruhigen, Janka piepst nicht immer so rum, und ihren Mc Cumshot hat sie natürlich auch nicht bekommen – wobei sie auch an der Theke danach nicht fragte… Wer weiss. Vielleicht. Urgs neee lieber doch nicht.

Stattdessen posierte sie mit ihren wirklich unverschämt langen Beinen noch eine Runde auf dem McDonalds Tisch, der uns am nächsten war und sie erntete auch – nein vor allem auch vom Nachbartisch durchaus anerkennende Pfiffe und Blicke…

100_0265.jpg

Wattn Glück, dass meine neue Digitalkamera 16:9 Auflösung kann, denn sonst hätte ich die Tussitoastergebräunten Schenkel kaum draufbekommen oder die Schuhe nicht, oder das Gesicht.. ..was wäre wohl schlimmer?

[ ] Schuhe < – – > Gesicht [ ]
bitte ankreuzen.

Egal. So sind wir wirklich. Erschütternd, oder?


suchen

&esrc=s, , cumshot, transmann berlin mc donalds, restaurant cumshot, cumshot im restaurant, cumshots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.