Superzandy – Berlin


Stars & Sternchen VI – Superzandy

Irgendwann habe ich bei mir im Blog mal die Rubrik „Stars & Sternchen“ eingeführt, die doch sehr langsam wächst. Gerade mal eben fünf Personen haben bisher Aufnahme in meine kleine Hall of Fame gefunden und es stehen noch sooo viele Namen aus. Zeit also, langsam mal wieder jemanden aufzunehmen.

Heute geht es also weiter mit einer echten Kunstfigur unter vielen anderen Kunstfiguren, mit einer klasse DJane, mit einer enorm sympathischen Person und mit den wohl coolsten Outfits der Berliner Dragszene. Es geht um Superzandy.

superzandy.jpg

Im letzten Beitrag über Mataina Ah wie Süß habe ich geschrieben, dass Mataina auch auflegt, aber ihre Welt eigentlich die Bühne ist, da sei sie unschlagbar. Mit Superzandy ist es genau andersherum. Ihre Welt sind die Plattenteller, denn da ist sie in ihrem Element und unschlagbar. (zumindest was die Drag-DJane-Szene angeht)

Dabei weiss man eigentlich garnicht so recht, ob Superzandy wirklich mit Fug und Recht als Dragqueen bezeichnet werden sollte… Irgendwo habe ich mal gelesen, sie sei eigentlich ein Transenimitator. Klingt komisch, aber irgendwie ist es so. Nicht, dass Superzandy keine gute Dragqueen angeben würde – das tut sie nämlich, aber sie tritt eben nur sehr selten als Drag hinter das Mischpult.

Dragqueen Superzandy

Nun könnte man mutmaßen, sie habe einfach keine Lust, sich immer aufzutransen, kein Bock auf das Schminken und die Frage was sie dieses Mal wieder anziehen sollte. Aber weit gefehlt!

Superzandy ist immer aufgetranst, immer extravagant geschminkt und ich glaube, ich habe sie noch nie in einem langweiligen Outfit gesehen. Oft in Hemd und Anzug, bisweilen in einem Catsuit aber immer bunt und immer schrill und immer mit irgendwelchen Accessoires. (Nur den Hut hat sie oft auf). Insofern erfüllt sie eigentlich alle Kriterien einer Drag Queen ohne eine zu sein. Das macht sie aber – selbst in der bunten berliner Dragszene – einzigartig.

Superzandy im Catsuit

Musikalisch ist Superzandy irgendwo dem House verhaftet, wobei ich nicht zwischen House, Vocalhouse, Electro oder langsamen Techno unterscheiden kann. Sagen wir es anders, wenn Superzandy am Mischpult steht spielt sie eher keine Musik in der Gitarren vorkommen. Elektrisch ist ihr Sound. …Das ist zwar eigentlich nicht meine Musik, aber sie hat es mehrfach geschafft, mich auf einer Tanzfläche festzukleben obwohl im Raum nebenan eher meine Musik gespielt wurde. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir dabei ihr Set mit DJ Milk im Klub International, wo die beiden einfach großartig aufgelegt hatten und offensichtlich eine ganze Menge Spaß hatten – ich hatte es auch, weil sie Spaß hatten. An dem Abend habe ich beschlossen, dass Superzandy wohl meine liebste Plattenfachkraft in Berlin ist.

Superzandy & DJ Milk

Apropos Platten. Sie ist eine der wenigen Drag Djanes, die noch mit diesen großen schwarzen Dingern umgehen kann. Die meisten Berliner Drags schwören ja doch eher auf die kleinen Silberlinge- ich schätze aber, das wird auch damit zusammenhängen, dass diese eben andere Musik spielen.

Vielleicht ist Superzandy aber auch eine Nostalgikerin, so haben wir sie noch im letzten Sommer mit einer Kamera mit echten Filmen (also nicht digital) gesehen, auf die sie schwörte. Ob sie sich mittlerweile eine digitale zugelegt hat, weiss ich nicht, aber da schlug vermutlich der Fotograf in ihr an, der doch lieber echte Filme entwickelt, als eine Speicherkarte herauszieht…

Denn wenn Superzandy nicht gerade hinter den Reglern steht, dann steht ihr männliches ich gerne als Fotograf hinterm Auslöser und auch dabei kommen eher aussergewöhnliche Bilder und Closeups heraus. Ihr solltet dringed mal auf seine Fotoseite schauen, wer da schon so alles vertreten ist und wer sich beispielsweise hinter der Tennisspielerin Kurnovykaya verbirgt. Die Personen sind alles, nur keine Langerweiler. Respekt für die Fotos und die Liste an Personen.

Da ist sicher ihre Plattenauflegekunst ein Vorteil, die Personen kennenzulernen, aber ich denke vor allem ist es Superzandys absolut sympathisches Wesen. Hier gibt es noch eine Gemeinsamkeit mit Mataina. Über sie schrieb ich, dass es kaum eine Drag gibt, über die ich ungelogen noch nicht ein negatives Wort gehört habe. Superzandy ist die andere, auf die es zutrifft.

Mir selber ist Superzandy das erste Mal auf einer Party von Valery Pearl aufgefallen. Ich hatte keine Ahnung wer Superzandy ist und kannte sie auch nicht. Da feierte dieser freakig gekleidete und geschminkte Typ vor der Bühne und ich dachte noch. „Ich weiss nicht was er darstellt, aber ich finde es cool“.

Jetzt weiss ich es: Superzandy stellt einfach Superzandy dar.


suchen

, SuperZandy, &esrc=s, dj superzandy, superzandy ohne schminke, mataina ungeschminkt, superZandy fotos, super zandy, djing catsuit, SUPERZANDY GMF Berlin, superzandy dj, super zandy dj, dj superzandy berlin, &source=imgres, dragqueen dj berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.