Tom Rebl & Struppets @ Berlin Fashionweek


Share it now!

oder aber:
Fashion Rock Night – Die Show mit Tom Rebl, Struppets und anderen

struppets @ berlin Fashionweek

Vorbei ist sie mal wieder, die Berlin Fashionweek. Und mit ihr die Fashion Rock Night 2010, dem rockigsten Event, dass die jährliche Winter-Fashionweek so mit sich bringt. Und selbstverständlich waren wir einmal mehr vor Ort um zu schauen, was Tom Rebl, Struppets, Amplified, Elf Craft, mio animo und Dress O Rama

Der Weg dahin warf zwar aufgrund meiner Ungeplantheit und wetterlicher Unwägbarkeiten einige Probleme auf, aber als wir in der Uniersal Hall ankamen war alles gut…. Letztes Jahr war mit der Schrauberhalle von West Coast Customs zwar eine großartige Location ausgewählt, die allerdings darüberhinaus auch vollkommen cool – soll heißen kalt war. Bitterkalt :) Dieses Mal waren die Temperaturen angenehm und das Programm sehr ansehnlich.

tom rebl @ berlin Fashion week

Über Amplified habe ich gestern schon geschrieben, aber es gab ja noch mehr Labels, die hier ihre Kollektionen zeigten. Tom Rebl beispielsweise. Seineszeichens italienischer Designer, der überall ausstellt und in diesem Fall eben auch auf der <berlin Fashionweek. Unterstützt das Ganze auf dem Laufsteg von deutschen Promis wie einem Ochsenknecht oder Max Mutzke, die in komischen Perücken die Kollektion vorführten. Nundenn, ich muss ja nicht alles mögen.Aber Tom Rebl macht nette Stücke und einige, die offensichtlich dazu da waren, fotografiert zu werden. Insgesamt muss ich aber zu Tom Rebl folgende Aussage machen: Ich habe schon weniger Aufsehen um Männer mit schlecten Perücken gesehen :)

Ganz anders die drei Designer Struppets, Mio Animo und Dress O Rama Zu dritt und ohne Promimodels zeigten sie einen kleinen Ausschnitt aus den Kollektionen und ich war besonders auf Struppets gespannt. …Vor etwa zwei Jahren irgendwann im Winter war ich auf einer Party auf dem ein Mädel ein wirklich tolles Kleid trug und ich ihr dazu ein Kompliment machte – was ich äusserst selten mache. Es stellte sich heraus, es war von ihr selber entworfen und sie hiess Nicole Hellrung und hätte ihr kleines Modelabel … Struppets. Seither bin ich Fan von Struppets und wollte mich eigentlich schon immer einmal mit ihr treffen um mal ein schönes Dress im Struppets Style entworfen zu bekommen.. Vielleicht klappt das ja noch irgendwann. Auf jeden Fall hat mir sehr gefallen, was sie auf den Laufsteg zauberte.

Glam O Rama

Wie auch das der anderen drei Designer, alle drei hatten Stücke, die ich mir gerne in meinen Kleiderschrank hängen würde. Und das bedeutet dass es mir gefallen hat. Nun bin ich ganz sicher keine Modekritikerin, aber wenn ich etwas mag, dann ist es in meinen Augen gut, wenn ich etwas nicht mag, ist es in meinen Augen nicht gut. Hätte ich unbegrenzte Mittel und einen großen begehbaren Kleiderschrank würde ich auch diesen Designern einen Besuch bestattenkleiden lassen. Struppets, Glam O Rama und vielleicht sogar Tom Rebl… Aber nur, wenn ich dessen Harnisch nicht anziehen muss :)

DSC00766

Apropos einkleiden lassen. Zu den Shows spielten Mock auf, die nach Aussagen einiger bestangezogene Band der Welt, die immerhin von Karl Lagerfeld eingekleidet wird. Ich dachte, dass vor allem dieses wohl der Grund sei, aus dem Mock etwas Ruhm geerntet hätten. Ich irrte mich. Mock waren zwar nicht besser gekleidet als die Meiner meinung nach bestangezogene Band “The Hives” aber sie spielten richtig gute Musik, die mir wirklich gut gefiel.

DSC00768

Alles in allem eine Show, die die im letzten Jahr in den Schatten stellte. Das sagte ich auch Alex dem Veranstalter. Wobei ich allerdings noch hinzufügen musste, dass ich sie nicht nur besser als letztes Jahr sondern auch richtig gut fand. Nächstes Jahr wieder.

DSC00812


Share it now!

suchen

, tom rebl, italienischer designer, Nicole Hellrung, Nicole Hellrung Berlin, tom rebl 2010, struppets nicole hellrung

Ein Gedanke zu “Tom Rebl & Struppets @ Berlin Fashionweek

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>